Oster-Cupcakes

Viel Freude werden diese köstlichen Oster-Cupcakes bereiten, denn sie sehen nicht nur toll aus, sondern schmecken auch sehr lecker.

Oster-Cupcakes

Bewertung: Ø 4,5 (4 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

36 Stk Dekoblüten, aus Zucker
100 g Fondant, weiß
80 g Fondant, pink

Zutaten für den Teig

250 g Möhren
140 g Zucker
120 g Mehl, glatt
80 g Walnüsse, gemahlen
55 ml Sonnenblumenöl
2 Stk Eier
1 Pk Vanillezucker
1 Pk Backpulver
1 Prise Zimt, gemahlen
1 Prise Salz

Zutaten für das Topping

200 g Frischkäse
240 g Puderzucker
1 Spr Lebensmittelfarbe, grün
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden.
  2. Nun das Mehl mit dem Salz, dem Zucker, den Walnüssen, dem Backpulver, dem Vanillezucker und dem Zimt in einer Schüssel verrühren.
  3. Die Möhren putzen, waschen, in feine Stücke raspeln und mit den Eiern sowie mit dem Sonnenblumenöl verrühren.
  4. Anschließend die Möhren-Eier-Masse mit dem Mehlgemisch vermengen und zu einem glatten Teig verrühren.
  5. Dann den Teig in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen für 20-25 Minuten backen - Stäbchenprobe machen.
  6. Sobald die Muffins gebacken sind, diese aus dem Ofen nehmen, aus den Förmchen lösen und abkühlen lassen.
  7. In der Zwischenzeit für das Topping den Frischkäse mit dem Puderzucker gut verrühren und nach Belieben mit der grünen Lebensmittelfarbe einfärben.
  8. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf den abgekühlten Muffins verteilen.
  9. Fondant auf einer mit etwas Puderzucker bestreuten Arbeitsfläche ausrollen und Hasenohren zuschneiden.
  10. Zum Schluss die Cupcakes mit den Blüten sowie mit den Hasenohren dekorieren.

Tipps zum Rezept

Die Oster-Cupcakes bis zum Servieren kühl stellen.

Ähnliche Rezepte

Osterkranz

Osterkranz

Ein flaumiger, lockerer Osterkranz darf bei einem gemütlichen Osterfrühstück oder -Brunch nicht fehlen und mit diesem Rezept gelingt er garantiert.

Süßes Osterlamm

Süßes Osterlamm

Traditionell darf das süße Osterlamm zu Ostern auf keinen Fall fehlen. Bei diesem Rezept wird es aus einem Rührteig mit Eierlikör gebacken.

Soleier

Soleier

Die traditionellen Soleier dürfen in der Osterzeit einfach nicht fehlen. Mit diesem simplen Rezept gelingen sie garantiert.

Oster-Hefenester

Oster-Hefenester

Das Rezept für die Oster-Hefenester ist einfach zu backen und das Gebäck ist herrlich fluffig. Die Nester sind auch nach Ostern lecker zum Frühstück.

Osterbraten

Osterbraten

Der leckere Osterbraten darf bei einem Festtagsmenü nicht fehlen. Hier ein super Rezept für Lammkronen mit Sauce, Bohnen und Kartoffeln.

Aachener Poschweck

Aachener Poschweck

Aachener Poschweck ist ein traditionelles Ostergebäck. Mit diesem Rezept gelingt das köstliche Osterbrot.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte