Paprikaaufstrich mit Cashewnüssen

Pflanzliche Aufstriche gibts nur gekauft? Falsch gedacht! Mit diesem Rezept lässt sich Paprikaaufstrich kinderleicht selbst zubereiten.

Paprikaaufstrich mit Cashewnüssen

Bewertung: Ø 4,2 (19 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

600 g Spitzpaprika
200 g Cashewkerne
10 g Tomatenmark
5 g Zwiebelpulver
1 g Knoblauchpulver
5 g Salz
5 g Sojasauce
20 g Sonnenblumenöl
3 EL Zitronensaft
20 g Speisestärke
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst Paprika waschen, halbieren, Strunk und Kerne entfernen.
  2. Danach die Paprikahälften mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen, in den Ofen geben und mit angeschalteter Grillfunktion (circa bei 150 Grad) backen, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft.
  3. Anschließend die Paprikastücke abkühlen lassen, die Haut schälen und in Stücke schneiden.
  4. In der Zwischenzeit die Cashewkerne ohne Fett in einer Pfanne anrösten, dann die gerösteten Nüsse in den Mixer geben und klein mahlen.
  5. Nun die Paprikastücke, Tomatenmark, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, Salz, Sojasauce sowie Sonnenblumenöl hinzugeben und alles gut miteinander mixen.
  6. Zum Schluss die Speisestärke in Zitronensaft anrühren und ebenfalls unter den Paprikaaufstrich unterrühren.

Tipps zum Rezept

Der Paprikaaufstrich mit Cashewnüssen hält sich im Kühlschrank circa eine Woche lang und kann auf Vorrat eingekocht werden. Hierfür 2/3 der einzelnen, sauberen Gläser mit Aufstrich befüllen und die Gläser bei 100 Grad circa 90 Minuten lang (ab Kochzeit) einkochen.

Ähnliche Rezepte

Linsenaufstrich

Linsenaufstrich

Mit diesem Rezept erhalten Sie einen leckeren Linsenaufstrich fürs Brot, der mit wenig Mühen entsteht.

Omas Apfelschmalz

Omas Apfelschmalz

Omas Apfelschmalz besteht aus einfachen Zutaten und feinen Kräutern. Dies wird gerne als Brotaufstrich serviert.

Möhren-Quark-Aufstrich

Möhren-Quark-Aufstrich

Ein gesunder, frischer und delikater Belag fürs Brot ist der Möhren-Quark-Aufstrich. Das Rezept ist vielseitig und kann auch als Dip verwendet werden.

Bresso selbstgemacht

Bresso selbstgemacht

Selbstgemachter Bresso schmeckt wirklich toll. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

Currybutter

Currybutter

Currybutter ist ein Rezept für viele Gelegenheit - entweder man lässt diese auf einem Schnitzel zerfließen oder streicht sie sich auf das Brot.

Auberginenaufstrich

Auberginenaufstrich

Dieser köstliche und gesunde Auberginenaufstrich lässt jede Brotzeit zu einem Gaumenschmaus werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte