Pariser Zwiebelsuppe

Ihre Gäste werden von der köstlichen Pariser Zwiebelsuppe begeistert sein. Dieses Rezept ist schnell und einfach zu bereiten.

Pariser Zwiebelsuppe

Bewertung: Ø 4,4 (84 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

500 g Zwiebel
2 EL Butter
800 ml Fleischbrühe
1 gl Weißwein, trocken
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
2 Wf Zucker
4 Stk Toastbrot, oder Weißbrot
100 g Käse gerieben, Gouda
2 Stk Knoblauchzehe
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Zwiebelsuppe die geschälten Zwiebeln halbieren, in Ringe schneiden, den Knoblauch schälen, fein hacken und zusammen mit den Zwiebelstücken in einem Topf mit erhitzter Butter andünsten.
  2. Danach ein wenig Mehl einrühren bzw. stäuben und weitere 2-3 Minuten anschwitzen lassen - dabei ständig rühren.
  3. Anschließend mit dem Weißwein ablöschen, mit heißer Brühe (Fleischbrühe oder Gemüsebrühe) aufgießen und etwa 15-20 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Suppe nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Zum Schluss die Zwiebelsuppe in feuerfeste Suppenschalen füllen, mit gerösteten Brotscheiben belegen, den Käse darüberstreuen und die Pariser Zwiebelsuppe etwa 10 Minuten im Backofen überbacken.

Ähnliche Rezepte

Kohlrabisuppe

Kohlrabisuppe

Die köstliche Kohlrabisuppe ist schnell und einfach zubereitet und schmeckt sehr lecker. Probieren Sie dieses Rezept.

Eierstich

Eierstich

Mit diesem klassischen Rezept für Eierstich ist schnell eine leckere Suppeneinlage gemacht. Dabei wird dieser im Wasserbad zubereitet.

Maronensuppe

Maronensuppe

Eine Maronensuppe ist eine gute Alternative zu gewöhnlichen Suppen. Hier ein tolles Rezept für eine schmackhafte Vorspeise.

Feine Möhrensuppe

Feine Möhrensuppe

Das Rezept für eine feine Möhrensuppe ist gesund, preiswert und besonders an kalten Tagen ein wärmendes Gericht.

Mille Fanti

Mille Fanti

Mille Fanti wird als Suppeneinlage serviert und wird aus Ei, Parmesan und Salz zubereitet. Ein einfaches Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte