Pasta Napoli

Pasta Napoli stammt aus Italien und gehört zu den beliebtesten Soßen auf Tomatenbasis.

Pasta Napoli

Bewertung: Ø 4,6 (16 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

250 g Penne
1 EL Olivenöl für die Pfanne
1 Prise Salz
1 Dose Tomaten (gestückelt)
1 Stk Zwiebel
200 ml Gemüsebrühe
1 TL Oregano, getrocknet
1 Pa Basilikumblätter
1 EL Tomatenmark
1 EL Butter
1 Prise Parmesan zum Bestreuen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst werden die Nudeln in heißem Salz-Wasser, nach Packungsanleitung gekocht, bis sie bissfest (aldente) sind und durch ein Sieb abgegossen.
  2. Anschließend wird Öl in einer Pfanne erhitzt und das Tomatenmark und die gehackte Zwiebel hinzugefügt, kurz angedünstet und danach die Brühe und die Tomaten aus der Dose untergerührt. Die Soße wird so lange gebraten, bis sie glasig erscheint.
  3. Danach werden die klein gehackten Basilikumblätter (Menge nach Wahl) hinzugefügt und ebenfalls untergerührt. Mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken.
  4. Jetzt lässt man die Soße ungefähr 10 Minuten leicht köcheln und rührt danach die Butter unter.
  5. Wenn die Butter geschmolzen ist, kann die leckere Pasta Napoli angerichtet werden und mit Parmesan nach Wahl bestreut werden.

Tipps zum Rezept

Die Pasta Napoli kann anschließend mit dem übrig gebliebenen Basilikum dekoriert werden.

Ähnliche Rezepte

Nudelauflauf mit Zucchini und Tomaten

Nudelauflauf mit Zucchini und Tomaten

Ein schneller, vegetarischer Nudelauflauf entsteht mit diesem Rezept, das sich besonders eignet, wenn Spaghetti vom Vortag übrig geblieben sind.

Pasta Arrabiata

Pasta Arrabiata

Seinen Ursprung hat die Pasta Arrabiata im italienischen Latinum und bedeutet Pasta al Arrabiata übrigens Nudeln nach Art der zornigen Frau.

Eier-Nudelteig

Eier-Nudelteig

Für Pastateig gibt es viele Rezepte. Dieses für den Eier-Nudelteig ist ein Original aus Italien. Dort schwört man auf handgemacht.

Pasta Primavera

Pasta Primavera

Dieses Rezept für köstliche Pasta Primavera ist einfach und schnell zubereitet und schmeckt nach Urlaub.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte