Pflaumenstrudel

Herrlich fruchtig und süß schmeckt dieses Pflaumenstrudel. Mit diesem Rezept gelingt die beliebte Süßspeise.

Pflaumenstrudel

Bewertung: Ø 4,1 (8 Stimmen)
90 Minuten

Zutaten für 8 Portionen

50 g Puderzucker, zum Bestreuen
50 g Butter, zum Bestreichen

Zutaten für den Teig

250 g Weizenmehl, glatt
1 Prise Salz
1 EL Öl
1 Stk Eigelb
125 ml Wasser, lauwarm

Zutaten für die Fülle

30 g Butter
50 g Paniermehl
1 kg Pflaumen
100 g Zucker
1 Prise Zimt, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Strudelteig Eigelb in eine Schüssel geben und mit dem Wasser verquirlen. Anschließend Mehl, Salz und Öl hinzufügen und die Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Dann den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten rasten lassen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  3. In der Zwischenzeit die Butter in einem Topf zerlassen, dann das Paniermehl hinzufügen und leicht rösten.
  4. Die Pflaumen waschen, halbieren, entkernen und klein schneiden.
  5. Den Teig auf einem bemehlten Küchentuch zu einem Rechteck ausrollen und anschließend mit den Handrücken zu einem papierdünnen Teig ausziehen.
  6. Nun die Pflaumen auf dem Teig verteilen, dabei das letzte Viertel freilassen. Dann den Zucker, Zimt sowie das Paniermehl darüber streuen.
  7. Die Seitenteile des Teigs etwas einschlagen und den Strudel mithilfe des Küchentuchs vorsichtig einrollen. Dann das Strudel auf das vorbereitete Backblech legen.
  8. Die Butter zerlassen, den Pflaumenstrudel damit bestreichen und im vorgeheizten Ofen für ca. 45 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Den Pflaumenstrudel vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Ähnliche Rezepte

Pflaumenkuchen vom Blech

Pflaumenkuchen vom Blech

Für den unerwarteten Besuch ist das Rezept für den Pflaumenkuchen vom Blech perfekt. Schnell und einfach backen!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte