Profiteroles mit Schokolade

Das sind kleine Leckerchen die mit Schokolade gefüllt und überzogen sind. Das Rezept für Profiteroles mit Schokolade macht schon Spaß beim zubereiten.

Profiteroles mit Schokolade

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 20 Portionen

Zutaten für den Brandteig

40 g Butter
1 Prise Salz
85 g Mehl
3 Stk Eier
150 ml Wasser

Zutaten für die Schokoladen-Füllung

400 ml Sahne, Vollfett
3 EL Kakao-Pulver
60 g Schokolade, zartbitter, gerieben

Zutaten für die Schokoladen-Glasur

125 g Kuvertüre, dunkel
100 ml Sahne, Vollfett
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als ersten Schritt für den Brandteig Wasser, Zucker sowie Salz aufkochen und die Butter darin schmelzen, dann die Temperatur reduzieren.
  2. Desweiteren alles Mehl zugeben und 2-3 Minuten rühren, bis sich der Teig vom Boden löst. Danach den Topf an die Seite ziehen.
  3. Nunmehr den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auskleiden.
  4. Anschließend die Eier einzeln, am besten mit den Knethaken des Handrührmixers unter den Teig rühren.
  5. Im nächsten Schritt den gut weichen aber nicht flüssigen Teig in einen Sahne-Spritzbeutel füllen, dann mit einer glatten größeren Tülle walnussgroße Tupfen auf das vorbereitete Backblech spritzen.
  6. Die kleinen Windbeutel jetzt mittig im Backofen ca. 20-25 Minuten backen, dabei die Ofentür nicht öffnen. Nach der Backzeit den Ofen ausschalten, die Tür einen Spalt öffnen und das Gebäck 20 Minuten abtrocknen lassen. Danach auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  7. Für die Schoko-Füllung die Sahne mit Kakaopulver steif schlagen, dann die geriebene Schokolade unterheben.
  8. Als Nächstes die Füllung wieder in einen Spritzbeutel füllen, diesmal mit kleiner Tülle ein winziges Loch in das Gebäck bohren (eventuell mithilfe eines Holzstäbchens) und die Schoko-Füllung in die Profiteroles spritzen.
  9. Für die Schoko-Glasur Sahne in einem Töpfchen erwärmen und die Kuvertüre darin unter Rühren langsam schmelzen.
  10. Als letzten Schritt die Profiteroles mit Schokolade in die Schoko-Glasur tauchen und zum Servieren hierfür typisch zu einer Pyramide aufbauen, dabei hält die Glasur die Profiteroles zusammen.
  11. Jetzt noch einmal 15 Minuten trocknen lassen, dann kann das Gebilde serviert werden.

Ähnliche Rezepte

Zitronen-Zuckerguss

Zitronen-Zuckerguss

Das Rezept unterstreicht den Geschmack von Zitronenkuchen, Zitronenmuffins und Zitronenkeksen, der durch Zitronen-Zuckerguss noch intensiver wird.

Nutella-Marmorkuchen

Nutella-Marmorkuchen

Der Nutella-Marmorkuchen darf auf keinem Kindergeburtstag fehlen. Nach diesem Rezept wird er super fluffig und saftig und schmeckt auch Erwachsenen.

Apfel-Hafer-Muffins

Apfel-Hafer-Muffins

Das Rezept für die Apfel-Hafer-Muffins ist rein pflanzlich und punktet mit einer Extraportion an Nährstoffen. Dazu passt ein Klecks Pflanzensahne.

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss macht besonders den Kleinsten Spaß, denn sie lieben bunte Kuchen und verzierte Plätzchen. Das Rezept dafür ist sehr einfach.

Rührkuchen mit Öl

Rührkuchen mit Öl

Das Rezept für diesen leckeren Rührkuchen mit Öl benötigt keine Butter und setzt für den Geschmack auf den Saft und die Schale einer Bio-Orange.

Rotweinkuchen mit Öl

Rotweinkuchen mit Öl

Der Rotweinkuchen mit Öl ist besonders saftig, und das auch noch nach 2-3 Tagen. Außerdem ist dieses leckere Rezept leicht nachzubacken.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte