Rosenkohlauflauf

Ihre Familie wird von dem leckeren Rosenkohlauflauf nicht genug bekommen. Überzeugen Sie sich selbst von diesem beliebten Rezept.

Rosenkohlauflauf

Bewertung: Ø 4,2 (14 Stimmen)
25 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

600 g Rosenkohl
300 g Schinken
300 g Käse, gerieben
1 Bch Crème fraîche
40 g Haselnüsse, gehackt
1 Prise Salz
2 EL Butter, zum Einfetten
1 Prise Pfeffer, aus der Mühle
1 Prise Muskat, frisch gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen, Rosenkohl unaufgetaut darin etwa 8 Minuten vorgaren.
  2. In der Zwischenzeit den Schinken würfelig schneiden. In einer Schüssel Crème fraîche mit dem geriebenen Käse verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  3. Danach den Rosenkohl durch ein Sieb abtropfen lassen und in eine mit Butter gefettete Auflaufform geben. Den Schinken darüber verteilen, mit der Crème fraîche-Masse bedecken und mit den Nüssen bestreuen.
  4. Den Rosenkohlauflauf im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Ober-Unterhitze) etwa 10 Minuten überbacken.

Ähnliche Rezepte

Kirschenmichel

Kirschenmichel

Kirschenmichel ist ein tolles Rezept, um altbackene Brötchen sinnvoll und gut zu verwerten.

Auflauf mit Gemüse

Auflauf mit Gemüse

Der Auflauf mit Gemüse ist einfach in der Zubereitung, gesund und schmeckt hervorragend.

Sauerkirschauflauf

Sauerkirschauflauf

Zu den besten süßen Aufläufen gehört zweifellos der Sauerkirschauflauf. Das Rezept kann auch abgeändert werden, indem man Himbeeren verwendet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte