Rosenkohlauflauf

So einfach und so lecker kann eine gesunde Ernährung sein. Hier ein tolles Rezept für Rosenkohlauflauf die ganze Familie.

Rosenkohlauflauf

Bewertung: Ø 4,6 (29 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Rosenkohl
300 g Schinken
300 g Käse, gerieben (z.B.: Gouda oder Emmentaler)
1 Bch Crème fraîche
40 g Haselnüsse, gehackt
1 Prise Salz
2 EL Butter, zum Einfetten
1 Prise Pfeffer, aus der Mühle
1 Prise Muskat, frisch gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Vom Rosenkohl die äußeren Blätter entfernen und den Strunk etwas kürzen. Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und den Rosenkohl darin für etwa 8 Minuten vorgaren. Dann den Rosenkohl abseihen und abtropfen lassen.
  2. Den Backofen auf 220 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und eine Auflaufform mit etwas Butter befetten.
  3. Den Schinken würfelig schneiden. In einer Schüssel Crème fraîche mit dem geriebenen Käse verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  4. Nun den abgetropften Rosenkohl in die vorbereitete Auflaufform geben, den Schinken darüber verteilen, mit der Crème fraîche-Masse bedecken und mit den Nüssen bestreuen.
  5. Den Rosenkohlauflauf im vorgeheizten Backofen für etwa 10 Minuten überbacken und anschließend servieren.

Ähnliche Rezepte

Mozzarella-Tomaten-Nudelauflauf

Mozzarella-Tomaten-Nudelauflauf

Dieses Rezept ist ideal für den Sommer. Dieser Mozzarella-Tomaten-Nudelauflauf verwöhnt den Gaumen im mediterranen Stil.

Nudelauflauf mit Gemüse

Nudelauflauf mit Gemüse

Nudeln, Tomaten und köstlicher Schafskäse machen dieses vegetarische Rezept für einen Nudelauflauf so toll.

Cannelloni-Auflauf

Cannelloni-Auflauf

Ein Rezept für einen herzhaft-köstlichen Cannelloni-Auflauf mit Hackfleisch und Parmesankäse. Nicht nur für Käseliebhaber ein Genuss.

Kirschenmichel

Kirschenmichel

Kirschenmichel ist ein tolles Rezept, um altbackene Brötchen sinnvoll und gut zu verwerten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte