Rosenkohlsuppe mit Käse

Die Rosenkohlsuppe mit Käse hat alles, was eine gute Suppe braucht: Geschmack, Würze und eine Samtigkeit, die das Rezept durch Schmelzkäse erreicht.

Rosenkohlsuppe mit Käse

Bewertung: Ø 4,4 (67 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Rosenkohl
2 Stk Zwiebeln
3 Stk Knoblauchzehen
3 EL Butter
2 TL Paprikapulver, edelsüß
1 l Hühnerbrühe, kräftig
500 ml Schlagsahne
200 g Sahneschmelzkäse
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Bch Salz
3 EL Rapsöl

Zutaten für das Topping

200 g Salami, sehr dünn geschnitten
100 g Käse, gerieben (z.B. Cheddar)
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Rosenkohl putzen, waschen und halbieren. Den Knoblauch sowie die Zwiebeln schälen und in grobe Stücke hacken.
  2. Anschließend das Öl in einem Topf erhitzen und die Rosenkohlhälften darin etwa 3 Minuten braten.
  3. Dann die Butter, die Zwiebel- und Knoblauchwürfel hinzufügen, mit dem Paprikapulver bestäuben und alles 1 Minute mitrösten.
  4. Nun das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Hühnerbrühe ablöschen und zum Kochen bringen. Die Suppe bei mittlerer Temperatur etwa 12-15 Minuten köcheln lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Salami klein schneiden und in einer beschichteten Pfanne - ohne Zugabe von Fett - etwa 3 Minuten braten. Danach aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  6. Nach Beendigung der Kochzeit die Suppe vom Herd ziehen, die Schlagsahne dazugeben und die Suppe mit einem Schneidstab fein pürieren.
  7. Jetzt den Topf wieder zurück auf den Herd stellen, den Schmelzkäse zur Suppe geben und unter Rühren bei niedriger Hitze in etwa 6-8 Minuten auflösen.
  8. Die Rosenkohlsuppe mit Käse in vorgewärmte Teller füllen, mit dem geriebenen Käse und der Salami bestreuen und genießen.

Tipps zum Rezept

Knackig-frischen Rosenkohl findet man in Hofläden. Dort wird er am Stamm angeboten, der auf dem Balkon oder im Garten aufrecht gelagert und bei Bedarf bepflückt werden kann. Dabei machen ihm frostige Temperaturen überhaupt nichts aus.

Beim Einkauf im Supermarkt darauf achten, dass die Rosenkohlröschen eine kräftige, grüne Farbe haben und die Blätter fest geschlossen sind.

Besonders im Winter ist Rosenkohl ein toller Lieferant von Vitamin C, denn er gehört zu den Vitamin-C-reichsten Gemüsesorten überhaupt. Zudem ist er reich an Mineralstoffen wie Magnesium, Kalzium, Eisen und Kalium und daher sehr gesund.

Zur Suppe passen Weißbrotscheiben, die mit etwas Olivenöl beträufelt und Parmesan bestreut und unter dem Backofengrill kurz geröstet werden.

Ähnliche Rezepte

Spargelcremesuppe

Spargelcremesuppe

Die leckere Spargelcremesuppe mit weißem Spargel ist leicht bekömmlich und delikat im Geschmack. Das perfekte Rezept für die Spargelsaison.

Traditionelle Grießklößchensuppe

Traditionelle Grießklößchensuppe

Die Traditionelle Grießklößchensuppe nach Omas Rezept schmeckt allen. Sie ist als leichte Mahlzeit oder Vorspeise perfekt und schnell gemacht.

Blumenkohlsuppe

Blumenkohlsuppe

Dieses gesunde und einfache Rezept für eine köstliche Blumenkohlsuppe passt für jeden Anlass.

Sauerkrautsuppe

Sauerkrautsuppe

Bei diesem tollen Rezept wird das Sauerkraut zu einer delikaten, vegetarischen Suppe verarbeitet. Eine Suppe, die man probieren sollte.

Feine Möhrensuppe

Feine Möhrensuppe

Das Rezept für eine feine Möhrensuppe ist gesund und preiswert. Besonders an kalten Tagen ist diese wärmende Suppe herzlich willkommen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte