Rosmarin-Spaghetti

Mit nur wenigen Zutaten gelingt dieses tolle, vegetarische Gericht für Rosmarin-Spaghetti. Hier das Rezept.

Rosmarin-Spaghetti

Bewertung: Ø 4,6 (32 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Spaghetti
1 zw Rosmarin
90 g Pistazien, ohne Schale
2 TL Parmesan, gerieben
2 TL Olivenöl
1 Prise Salz und Pfeffer
1 EL Crème fraîche
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Spaghetti in Salzwasser nach Packungsanleitung al dente (=bissfest) kochen, anschließend abseihen und abtropfen lassen.
  2. Rosmarin waschen, trocken schütteln, die Nadeln abstreifen und fein hacken. Die geschälten Pistazien in feine Stücke schneiden.
  3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Rosmarin und Pistazien hinzugeben, kurz dünsten und mit Crème fraîche verfeinern.
  4. Dann die Nudeln untermengen, mit Parmesan verfeinern und die Rosmarin-Spaghetti mit Salz und Pfeffer würzen.

Ähnliche Rezepte

Nudelauflauf mit Zucchini und Tomaten

Nudelauflauf mit Zucchini und Tomaten

Ein schneller, vegetarischer Nudelauflauf entsteht mit diesem Rezept, das sich besonders eignet, wenn Spaghetti vom Vortag übrig geblieben sind.

Pasta mit Pesto Rosso

Pasta mit Pesto Rosso

Frisch gekochte Pasta mit Pesto Rosso ist ein Klassiker. Das Rezept schmeckt frisch und köstlich nach Urlaub in Italien.

Nudeln in Paprikasauce

Nudeln in Paprikasauce

Das Rezept bietet eine tolle Kombination von Nudeln und Gemüse. Die Nudeln in Paprikasauce schmecken würzig und saftig.

Eier-Nudelteig

Eier-Nudelteig

Für Pastateig gibt es viele Rezepte. Dieses für den Eier-Nudelteig ist ein Original aus Italien. Dort schwört man auf handgemacht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte