Russische Blinis mit Kaviar

Russische Blinis mit Kaviar sind ein traditionelles Gericht der Slawen und wurden in der Butterwoche am Ende des Winters gebacken.

Russische Blinis mit Kaviar

Bewertung: Ø 4,4 (19 Stimmen)
240 Minuten

Zutaten für 6 Portionen

1 EL Butterschmalz, für die Pfanne
200 g Kaviar, als Belag
1 Bund Dill, zum Garnieren

Zutaten für den Teig

180 g Buchweizenmehl
70 g Weizenmehl, Type 550
1 Pk Trockenhefe
400 ml Milch, lauwarm
3 Stk Eier, Größe M
60 g Butter
0.5 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst werden das Buchweizenmehl, Weizenmehl und Salz gemischt. In die Mitte der Mehlmischung wird eine Mulde gedrückt. Danach werden die Eier verrührt und in die Mitte der Mulde gegossen.
  2. Danach die Trockenhefe in die Milch rühren und mit der geschmolzenen Butter in die Mulde gießen. Alle Zutaten gründlich, am besten mit den Händen oder mit einer Küchenmaschine, zu einen zähflüssigen Teig verrühren.
  3. Den Teigmischung zugedeckt an einem warmen Ort, ca. 1 Stunde, gehen lassen, bis er die doppelte Größe erreicht hat.
  4. Anschließend Butter in einer Pfanne erhitzt und jeweils 1/2 Schöpfkelle Teig in die heiße Butter geben und die Blinis backen. Sobald sich an der Oberfläche kleine Löcher bilden, werden die 8 Zentimeter großen Blinis gewendet und weitere 3 Minuten gebacken.
  5. Sobald die Russischen Blinis goldgelb gebacken sind, werden sie kurz auf Küchenpapier gelegt, um das überschüssige Fett zu entfernen und bis zum Servieren, im Backrohr auf kleinster Stufe (80°) warmgehalten.
  6. Als Kaviar kann echter Stör- Kaviar oder Lachsforellen- Kaviar verwendet werden. Der Kaviar wird mit Zitronensaft beträufelt und in Schüsseln angerichtet. Auf einigen Blinis wird je 1 Esslöffel Kaviar verteilt und mit frischer Dille garniert.

Tipps zum Rezept

Zusätzlich kann man zu den Blinis auch saure Sahne als Dip reichen, ein paar Zitronenscheiben runden den Geschmack ab.

Zu den russischen Blinis kann als Getränk Wodka oder Krim- Sekt serviert werden.

Ähnliche Rezepte

Hanum - gedämpfte Teigroulade

Hanum - gedämpfte Teigroulade

Hanum oder Chanum ist ein traditionelles Rezept aus der usbekischen Küche und besteht aus einer mit Fleisch und Gemüse gefüllten Teigroulade.

Oladji

Oladji

Oladji sind Russische Buchweizen-Pfannkuchen, die mit Buttermilch zubereitet werden und gerne am Morgen zum Frühstück gegessen werden.

Russischer Rote Bete Salat

Russischer Rote Bete Salat

Der Russische Rote Bete Salat ist eine vitamin- und mineralstoffreiche Beilage oder Vorspeise, die entsäuernd wirkt und die Verdauung anregt.

Perepetschi

Perepetschi

Perepetschi sind vergleichbar mit Piroggi aber in der geöffneten Variante. Das beliebte, russische Rezept stammt aus der Republik Udmurtien.

Soljanka mit Fisch

Soljanka mit Fisch

Wird die Soljanka mit Filets verfeinert, kommen auch Fischmuffel nicht an der Fischsoljanka vorbei, ohne probiert zu haben.

Russische Kohl-Gemüse-Suppe

Russische Kohl-Gemüse-Suppe

Ein heißer Teller Russische Kohl-Gemüse-Suppe wärmt auch bei der größten Kälte und sorgt für ein angenehmes Sättigungsgefühl.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte