Sauerkirschauflauf

Zu den besten süßen Aufläufen gehört zweifellos der Sauerkirschauflauf. Das Rezept kann auch abgeändert werden, indem man Himbeeren verwendet.

Sauerkirschauflauf

Bewertung: Ø 3,8 (28 Stimmen)
60 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

400 g Kirschen a. d. Glas
3 EL Zucker
4 EL Rosinen
500 g Magerquark
2 Stk Eigelb
1 Pk Vanillinzucker
1 EL Speisestärke
100 ml Milch
4 Stk Eiweiß
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Kirschen durch ein Sieb abtropfen lassen, die Rosinen mit heißem Wasser überbrühen und ebenfalls abtropfen lassen.
  2. Danach den Quark in eine Rührschüssel geben und mit Eigelb, Zucker und Vanillinzucker verrühren. Die Speisestärke mit der Milch anrühren und unter die Quarkmasse rühren.
  3. Das Eiweiß mit dem Salz zu steifem, glänzendem Schnee schlagen und anschließend den Eischnee, Kirschen und Rosinen vorsichtig unter die Quarkmasse heben.
  4. Die Quarkmasse in eine mit Butter eingefettete Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen (180° Umluft) für rund 40-45 Minuten backen.

Ähnliche Rezepte

Kirschenmichel

Kirschenmichel

Kirschenmichel ist ein tolles Rezept, um altbackene Brötchen sinnvoll und gut zu verwerten.

Auflauf mit Gemüse

Auflauf mit Gemüse

Der Auflauf mit Gemüse ist einfach in der Zubereitung, gesund und schmeckt hervorragend.

Rosenkohlauflauf

Rosenkohlauflauf

Ihre Familie wird von dem leckeren Rosenkohlauflauf nicht genug bekommen. Überzeugen Sie sich selbst von diesem beliebten Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte