Sauerkrauteintopf

Der Sauerkrauteintopf schmeckt herzhaft würzig. Das Rezept verrät ein tolles Gericht, das mit einem kühlen Bier kombiniert werden kann.


Bewertung: Ø 4,5 (38 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Rindfleisch
400 g Sauerkraut
2 Stk Lorbeerblätter
5 Stk Wacholderbeeren
5 Stk Essiggurken
180 g Kartoffeln
4 Stg Lauch
1 Tasse Salz und Pfeffer
1 l Rinderbrühe
1 Schuss Öl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Rindfleisch von Haut und Sehnen befreien, in feine Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Anschließend das Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch von allen Seiten gut anbraten.
  3. Anschließend das Sauerkraut, Lorbeerblätter und Wacholderbeeren hinzufügen, mit der Brühe aufgießen, zum Kochen bringen und für 50 Minuten kochen lassen.
  4. Dann die Kartoffeln schälen, waschen, fein raspeln und zum Eintopf geben.
  5. Den Lauch putzen, in feine Scheiben schneiden und mit in den Topf geben. Die Gewürzgurken klein schneiden, hinzufügen und kurz mitköcheln lassen.
  6. Dann den Sauerkrauteintopf mit Salz und Pfeffer würzen und alle Zutaten gut vermengen.

Ähnliche Rezepte

Festliches Sauerkraut

Festliches Sauerkraut

Dieses einfache Rezept für ein festliches Sauerkraut ist an Feiertagen immer willkommen und wird gerne als Beilage serviert.

Champagnerkraut

Champagnerkraut

Das Champagnerkraut ist eine Sauerkraut-Variation, die mit Sekt zubereitet wird und bei besonderen Anlässen aufgetischt werden kann.

Sauerkrautsuppe mit Hackfleisch

Sauerkrautsuppe mit Hackfleisch

Eine herzhafte Sauerkrautsuppe mit Hackfleisch wärmt und eignet sich auch als Mitternachtsimbiss. Ein Rezept, das einfach und schnell zubereitet ist.

Omas Sauerkrautsalat

Omas Sauerkrautsalat

Omas Sauerkrautsalat ist nach diesem Rezept schnell zubereitet, benötigt anschließend nur noch etwas Zeit, um seinen Geschmack voll zu entfalten.

Selbstgemachtes Sauerkraut

Selbstgemachtes Sauerkraut

Selbstgemachtes Sauerkraut braucht zwar etwas Zeit, doch eine gesunde Ernährung ist heute sehr wichtig. Hier das Rezept reich an Vitamin C.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte