Scaloppine al limone

Bei dem italienischen Rezept für Scaloppine al limone kommt Urlaubsstimmung auf. Die delikate Marinade und die zitronigen Schnitzel sorgen für Genuss.

Scaloppine al limone

Bewertung: Ø 4,2 (10 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Kalbsschnitzel (je ca. 180 Gramm)
2 Prise Salz
2 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
2 TL Olivenöl, zum Braten
50 g Butter (kalt, in Stückchen)
2 TL Zucker

Zutaten für die Marinade

2 Stk Zitronen, am besten in Bio-Qualität
6 EL Olivenöl
2 Prise Salz
2 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Marinade die Zitronen heiß abwaschen, mit Küchenpapier trocknen, 1 Zitrone in Scheiben schneiden und von der zweiten Zitrone die Schale fein abreiben, dann halbieren und den Saft auspressen.
  2. Den ausgepressten Zitronensaft mit Salz und Pfeffer würzen, das Olivenöl kräftig unterschlagen und mit dem Zitronenschalen-Abrieb verrühren.
  3. Anschließend die Kalbsschnitzel mit kaltem Wasser abbrausen, mit Küchenpapier trocken tupfen, halbieren und zwischen 2 Folien sehr dünn klopfen.
  4. Danach das Fleisch in eine breite Schüssel legen, das Zitronenöl darübergießen und zugedeckt für 60 Minuten in den Kühlschrank stellen - dabei das Fleisch nach 30 Minuten einmal wenden.
  5. Zwischendurch den Backofen ca. 70 °C erhitzen.
  6. Nach dem Marinieren die Schnitzel aus der Schüssel nehmen und abtropfen lassen.
  7. Eine große beschichtete Pfanne mit Olivenöl auspinseln, erhitzen, nach und nach die Schnitzel darin bei guter Hitze 1-2 Minuten von jeder Seite braten und vorsichtig mit Salz und Pfeffer würzen - bei Bedarf noch etwas Öl hinzufügen.
  8. Dann die gebratenen Schnitzel in Alufolie wickeln und im Backofen warm halten.
  9. Als Nächstes die Zitronenscheiben im noch heißen Bratfett ca. 1-2 Minuten ebenso beidseitig braten, danach auch warm stellen.
  10. Jetzt die Marinade in die Pfanne geben, den Bratensatz unter Rühren lösen, einmal aufkochen, dann die Pfanne von der Kochstelle nehmen und etwas abkühlen lassen.
  11. Später die kalten Butterstücke einzeln zum Binden in die Sauce einrühren und mit Salz, Pfeffer sowie etwas Zucker abschmecken.
  12. Zum Schluss die Schnitzel mit der Sauce und den gebratenen Zitronenscheiben anrichten.

Tipps zum Rezept

Zu Scaloppine al limone passt mildes Gemüse und Ciabatta.

Wer möchte, kann anstelle der Kalbsschnitzel aus Schweineschnitzel verwenden.

Ähnliche Rezepte

Schweineschnitzel

Schweineschnitzel

Die Senfpanade dieses Schweineschnitzel-Rezeptes macht aus einem gewöhnlichen Schnitzel einen Gaumenschmaus!

Hähnchen mit Käsekruste

Hähnchen mit Käsekruste

Knusprig und saftig schmecken Hähnchen mit Käsekruste. Hier ein Rezept mit einer raffinierten Panade.

Schnitzeltopf

Schnitzeltopf

Dieses Rezept ist der Hit, wenn Gäste kommen. Schnitzeltopf ist super vorzubereiten und schmeckt köstlich.

Original Wiener Schnitzel

Original Wiener Schnitzel

Das original Wiener Schnitzel Rezept ist dünn geklopft und hat eine goldgelbe Knusperpanade. Es ist ein leckeres Rezept aus Österreich.

Puszta-Schnitzelpfanne

Puszta-Schnitzelpfanne

Puszta-Schnitzelpfanne ist ein praktisches Rezept, wenn man viele Gäste erwartet, denn es lässt sich gut vorbereiten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte