Low Carb-Schnitzel mit Parmesanpanade

Ein Beweis dafür, dass der geliebte Schnitzel nicht immer aus Semmelbröseln bestehen muss ist der Low Carb-Schnitzel mit Parmesanpanade.

Low Carb-Schnitzel mit Parmesanpanade

Bewertung: Ø 4,6 (686 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

2 Stk Schweineschnitzel
100 g Parmesan, gerieben
1 TL Oregano (getrocknet)
1 TL Basilikum, getrocknet
1 EL Mandeln, gemahlen
1 Stk Ei
1 EL Sahne
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
1 EL Pflanzenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Panade das Ei in einem Teller aufschlagen, gut mit Sahne verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Den Parmesan mit dem Oregano, Basilikum sowie mit den Mandeln in einem separaten Teller mischen.
  3. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 °C vorheizen und den Boden einer Auflaufform einfetten.
  4. Anschließend die Schnitzel mit einem Pfannenboden sanft platt klopfen, dann zuerst durch die Eimischung ziehen und anschließend in der Parmesan-Mischung wenden - dabei den Käse mit der flachen Hand gut andrücken.
  5. Nun die panierten Schnitzel in die Auflaufform legen und im heißen Backofen ca. 20 Minuten backen, bis die Panade gold-braun geworden ist.
  6. Die gebackenen Schnitzel aus dem Ofen nehmen und servieren.

Tipps zum Rezept

Dazu Zitronenscheiben servieren. Dazu passt ein Bett aus Tomaten und Rucola, dass mit Olivenöl und Balsamico-Essig angemacht werden kann.

Alternativ zum Schwein kann auch Hähnchen- oder Putenbrustschnitzel verwendet werden.

Getränketipp

Bei dem Schnitzel wird darauf geachtet, dass es wenige Kohlehydrate auf den Teller bringt. Der Parmesan ist ein geschmacksgebender Bestandteil und das Ganze harmoniert bestimmt mit einem vollen Weißwein oder auch einem leichten Rosé.

Ähnliche Rezepte

Hähnchen mit Käsekruste

Hähnchen mit Käsekruste

Dieses Hähnchen mit Käsekruste schmeckt wunderbar würzig und saftig. Das Rezept verrät das Geheimnis seiner raffinierten Panade.

Schnitzeltopf

Schnitzeltopf

Mit diesem Rezept ist man gewappnet, wenn sich viele Esser ankündigen. Der Schnitzeltopf lässt sich prima vorbereiten und schmeckt super.

Original Wiener Schnitzel

Original Wiener Schnitzel

Das original Wiener Schnitzel Rezept ist dünn geklopft und hat eine goldgelbe Knusperpanade. Es ist ein leckeres Rezept aus Österreich.

Jägerschnitzel mit Rahmsauce

Jägerschnitzel mit Rahmsauce

Schweinefleisch in Bestform, denn mit diesem Rezept werden die feinen Jägerschnitzel in Rahmsauce supersaftig und sie schmecken einfach köstlich.

Puszta-Schnitzelpfanne

Puszta-Schnitzelpfanne

Puszta-Schnitzelpfanne ist ein praktisches Rezept, wenn man viele Gäste erwartet, denn es lässt sich gut vorbereiten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte