Schneller Pizzateig

Mit diesem Grundrezept lässt sich Pizzateig ganz leicht und schnell zuhause zubereiten. Dieser kann je nach Belieben belegt und bestreut werden.

Schneller Pizzateig

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)
130 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

450 g Mehl
0.5 Wf Hefe
1 Prise Zucker
15 g Salz
12 ml Olivenöl
250 ml Wasser, lauwarm
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst eine große Rührschüssel nehmen und den Zucker, das Salz und Olivenöl hineingeben. Anschließend den halben Hefewürfel mit den Finger hineinbröseln, lauwarmes Wasser hinzufügen und alle Zutaten gut verrühren.
  2. Danach das Mehl hinzugeben und die Masse zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  3. Den Pizzateig in 4 Portionen teilen, diese zu Bällchen formen und am besten 2 Stunden zugedeckt und leicht eingeölt an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Den Teig nach dieser Zeit auf einer bemehlten Fläche mit einem Nudelholz ausrollen und weiter verarbeiten. Die Backzeit beträgt 12-15 Minuten bei 200 Grad Umluft.

Tipps zum Rezept

Der schnelle Pizzateig kann mit Tomatensauce versehen, nach Belieben belegt und mit veganem Pizzakäse bestreut werden.

Ähnliche Rezepte

Haselnussbiskuit Grundrezept

Haselnussbiskuit Grundrezept

Mit diesem Grundrezept gelingt ein luftiges Haselnussbiskuit, das als Grundlage für zahlreiche Torten und Kuchen verwendet werden kann.

Pancake Grundrezept

Pancake Grundrezept

Mit diesem leckeren Pancake Grundrezept gelingen Ihnen tolle Pfannkuchen. Ihre Familie wird von diesem Rezept nicht genug bekommen.

Tortenboden

Tortenboden

Dieses Rezept für einen saftigen Tortenboden bildet die perfekte Grundlage Torten jeder Art und gelingt garantiert immer.

Baiser Grundrezept

Baiser Grundrezept

Mit diesem Grundrezept für Baiser kann die Köstlichkeit ganz einfach selbst hergestellt werden.

Haferschleim

Haferschleim

Bei diesem Rezept wird der Haferschleim mit Milch zubereitet - für cremigen und gesunden Genuss.

Eiernockerl

Eiernockerl

Eiernockerl erfreuen sich großer Beliebtheit. Sie sind schnell und einfach zubereitet und schmecken auch noch gut. Hier das österreichische Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte