Schokoladen-Napfkuchen

Bei diesem Schokoladen-Napfkuchen kann keiner widerstehen. Nach dem super Rezept gebacken ist er ein Blickfang auf jeder Kaffeetafel.

Schokoladen-Napfkuchen

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 14 Portionen

250 g Butter
2 EL Butter, für die Form
2 Pk Vanillezucker
4 Stk Eier
300 g Mehl
50 g Kakaopulver, zum Backen
3 TL Backpulver
250 ml Vollmilch
220 g Schokoraspeln, zartbitter
200 g Kuvertüre, zartbitter
1.5 EL Paniermehl, zum Ausstäuben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für diesen super Schokoladen-Napfkuchen zunächst die Butter mit dem gesiebten Puderzucker und Vanillezucker verrühren.
  2. Anschließend eine Gugelhupfform mit Butter ausfetten und mit Paniermehl ausstäuben, dann den Backofen auf 160° Umluft vorheizen.
  3. Jetzt die Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen und erstmal an die Seite stellen. Das Eigelb nach und nach in die Butter-Zucker-Mischung rühren.
  4. Danach das Mehl mit dem Kakaopulver sowie dem Backpulver gut vermischen und in kleinen Portionen mit der Milch unter die Mischung rühren.
  5. Im Anschluss erst den Eischnee vorsichtig unterheben und dann auch die Schokoraspeln.
  6. Danach den Schokoladenteig in die Backform (24er) füllen, etwas glattstreichen und im Backofen unteres Drittel ca. 65 - 70 Minuten backen. Falls die Oberfläche schon vorher (ganz nach Ofentyp) genug Farbe angenommen hat, mit Backpapier abdecken und den Kuchen ganz durchbacken lassen.
  7. Zum Schluss für die Glasur die Zartbitterkuvertüre im Wasserbad schmelzen, über den Kuchen gießen oder mit einem Pinsel verstreichen. Noch warten bis der Überzug fest ist - dann guten Appetit.

Ähnliche Rezepte

Schokocookies

Schokocookies

Schokocookies sind schnell gemacht und schmecken jedem - ob Groß oder Klein. Hier das einfache Rezept dazu.

Biskuitteig Grundrezept

Biskuitteig Grundrezept

Mit diesem Grundrezept gelingt ein einfaches und schnelles Biskuit. Der Biskuitteig kann nach Belieben verwendet werden.

Zwiebelkuchen ohne Ei

Zwiebelkuchen ohne Ei

Aus wenigen Zutaten lässt sich nach diesem Rezept ein wunderbarer Zwiebelkuchen ohne Ei zubereiten, der sowohl warm als auch kalt gut schmeckt.

Rotweinkuchen mit Öl

Rotweinkuchen mit Öl

Der Rotweinkuchen mit Öl ist besonders saftig, und das auch noch nach 2-3 Tagen. Außerdem ist dieses leckere Rezept leicht nachzubacken.

Früchtebrot

Früchtebrot

Saftig und geschmackvoll ist dieses Früchtebrot. Hier das tolle Rezept mit getrockneten Früchten, Nüssen und Zimt!

Knusprige Schokoladen-Cookies

Knusprige Schokoladen-Cookies

Knusprige Schokoladen-Cookies sind mit diesem Rezept blitzschnell gebacken. Die Zutaten für die schokoladigen Kekse hat man fast immer zuhause.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte