Schupfnudeln mit Staudensellerie

Als vegetarische Mahlzeit kann sich das Rezept für die Schupfnudeln mit Staudensellerie sehen lassen, aber es passt auch gut zu Fleischgerichten.

Schupfnudeln mit Staudensellerie

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Mehl, für die Arbeitsfläche
2 EL Rapsöl, zum Beträufeln
1 EL Rapsöl, für das Blech
100 g Butter, zum Braten

Zutaten für die Schupfnudeln

700 g Kartoffeln, mehligkochend
150 g Butter
270 g Mehl
3 Stk Eigelbe, Gr. M
1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 TL Salz, für das Kochwasser

Zutaten für das Gemüse

1 Stk Zwiebel, groß, rot
3 Stk Möhren
250 g Staudensellerie
0.5 Bund Petersilie, glatt
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Schupfnudeln:

  1. Für die Schupfnudeln zunächst die Kartoffeln in reichlich Salzwasser etwa 20 Minuten garen. Danach abgießen, pellen und ausdampfen lassen.
  2. Die Butter in einem kleinen Topf in etwa 3 Minuten schmelzen. Währenddessen die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken, das Mehl und die Eigelbe hinzufügen und untermischen.
  3. Dann die flüssige Butter dazugießen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
  4. Eine Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen, den Teig darauf zu zwei Rollen formen und die Rollen in etwa 8 cm lange Stücke schneiden. Mit den Händen zu spitz zulaufenden Röllchen formen. Anschließend auf Backpapier legen und erneut reichlich Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  5. Die Schupfnudeln vorsichtig vom Backpapier in das kochende Wasser gleiten lassen, die Hitze auf eine niedrige Stufe reduzieren und die Schupfnudeln etwa 3 Minuten sieden lassen. Währenddessen ein Backblech mit etwas Öl einpinseln.
  6. Nun die Schupfnudeln aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und auf dem Blech verteilen. Das Öl darüberträufeln und die Schupfnudeln zur Seite stellen.

Zubereitung Gemüse:

  1. Jetzt die Zwiebel sowie die Möhren schälen, halbieren und in Scheiben schneiden.
  2. Den Staudensellerie putzen, entfädeln, waschen und in Stücke schneiden. Zuletzt die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen grob hacken.

Zubereitung Schupfnudeln mit Staudensellerie:

  1. In einer großen, beschichteten Pfanne die Hälfte der Butter zerlassen und die Schupfnudeln darin bei mittlerer Hitze in etwa 8-10 Minuten unter Wenden goldbraun braten.
  2. In einer zweiten Pfanne die restliche Butter erhitzen und das Gemüse darin etwa 6-8 Minuten anschwitzen. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und unter die gebratenen Schupfnudeln mischen.
  3. Zuletzt die Schupfnudeln mit Staudensellerie auf einer vorgewärmten Platte anrichten, mit der Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Ähnliche Rezepte

Sellerie-Sticks

Sellerie-Sticks

Diese selbstgemachten Sellerie-Sticks schmecken sensationell! Ein Fingerfood-Rezept passend für viele Gelegenheiten.

Sellerie mit Gorgonzoladip

Sellerie mit Gorgonzoladip

Als Vorspeise aber auch als Snack für zwischendurch eignet sich der Sellerie mit Gorgonzoladip. Nach diesem Rezept ganz schnell gemacht.

Selleriemus

Selleriemus

Dieses einfache Selleriemus überzeugt in seiner Schlichtheit und gibt eine fantastische Beilage ab. Hier das tolle Rezept.

Sellerieschnitzel

Sellerieschnitzel

Schon mal ein vegetarisches Schnitzel probiert? Wir haben eine leckere Variante eines Sellerieschnitzels.

Selleriecremesuppe

Selleriecremesuppe

Eine leckere Suppe aus der Sellerieknolle mit Cidre und Roquefort-Käse. Ein Rezept zum Ausprobieren!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte