Schwedische Fleischpastete

Aus Skandinavien kommt das Rezept der leckeren schwedischen Fleischpastete. Warm, als auch kalt ist sie ein Gaumenschmaus.


Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Mehl
200 g Quark, mager
200 g Margarine
0.5 TL Salz

Zutaten für die Füllung

2 Stk Zwiebeln
2 Stk Karotten
4 EL Öl
350 g Hackfleisch, gemischt
1 Stk Knoblauchzehe
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Thymian
125 ml Rinderbrühe

Zutaten für das Bestreichen der Pastete

1 Stk Eigelb
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als Erstes in einer großen Schüssel aus dem Mehl, Quark, Margarine und dem halben Teelöffel Salz einen Teig kneten, bis dieser geschmeidig ist. Anschließen diesen zugedeckt für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Zwischenzeitlich die Zwiebeln schälen und fein hacken. Auch die Karotten schälen und mit einer Küchenreibe klein raspeln.
  3. In einer heißen Pfanne das Öl geben und das Hackfleisch braten. Während des Bratens die Knoblauchzehe durch eine Presse hinzugeben. Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und dem Thymian abschmecken. Sobald das Hackfleisch gar ist mit der Rinderbrühe abgießen und bei mittlerer Hitze solange köcheln, bis keine Flüssigkeit mehr übrig ist.
  4. Nach der Ruhezeit den Teig aus der Schüssel nehmen und dünn ausrollen. Danach den Teig in der Mitte überschlagen und nochmals ausrollen. Diesen Vorgang noch zweimal wiederholen.
  5. Mit ¾ des Teiges eine Springform auslegen und mit einer Gabel Löcher in den Boden stechen. Das verhindert, dass der Teig sich beim Backen aufbläht. Die Hackfleischfüllung ebenfalls in die Springform geben und abschließen mit dem restlichen Teig abdecken. Auch den Deckel mit einer Gabel durchlöchern.
  6. Abschließend das Eigelb vom Eiweiß trennen und mit einem Pinsel das Eigelb auf dem Teigdeckel verteilen.
  7. Im vorgeheizten Backofen bei 225 °C Umluft etwa 35 Minuten goldgelb backen.

Tipps zum Rezept

Die schwedische Fleischpastete warm oder kalt serviert.

Ähnliche Rezepte

Pfifferling-Pastete

Pfifferling-Pastete

Fein abgestimmt ist dieses Rezept für die köstliche Pfifferling-Pastete, bei deren Anblick man schon Appetit bekommt.

Pastetchen mit Gorgonzolasauce

Pastetchen mit Gorgonzolasauce

Dieses Rezept verspricht zartblättrige Pastetchen mit Gorgonzolasauce, eine feiner Gang als Bestandteil eines Menüs.

Terrine mit Frischkäse und Lachs

Terrine mit Frischkäse und Lachs

Eine köstliche Vorspeise und ein delikater Snack für die nächste Party. Die Terrine mit Frischkäse und Lachs nach dem raffinierten Rezept.

Eierragout

Eierragout

Dieses cremige Eierragout ist eine leckere und einfach Zubereitete Füllung für leckere Pastetchen, die garantiert bald öfters auf den Esstisch kommen.

Pastete nach Hausfrauenart

Pastete nach Hausfrauenart

Dieses Rezept zeigt die Grundlagen für eine klassische Pastete nach Hausfrauenart. Ein zeitloser Genuss für viele Gelegenheiten.

Mangold-Tarte

Mangold-Tarte

Diese lecker Mangold-Tarte ist einfach zubereitet und liefert eine Menge wichtiger Mineralstoffe und Spurenelemente.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte