Schwedische Hackfleischbällchen

Die Schwedischen Hackfleischbällchen gehören zu einem richtigen Smörgasbord einfach dazu. Ein Rezept, nicht nur für Buffet-Fans.

Schwedische Hackfleischbällchen

Bewertung: Ø 4,3 (39 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

4 EL Paniermehl
5 EL Sahne
500 g Rinderhackfleisch
2 Stk Zwiebeln
2 Stk Kartoffeln, gekocht u. geschält
2,5 TL Speisestärke
2 EL Senf, scharf
1 TL Salz
0.25 TL Pfeffer
5 EL Öl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Schwedischen Hackfleischbällchen das Paniermehl in eine Schüssel geben, die Sahne dazugießen, die Zutaten verrühren und 10 Minuten quellen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen, mithilfe einer Küchenreibe fein reiben und mit dem Rinderhack, den zerdrückten Kartoffeln, der Speisestärke, Senf, Salz und Pfeffer vermengen. Dann die Paniermehl-Sahne-Mischung unterrühren.
  3. Anschließend aus der Fleischmasse kleine Bällchen formen (1 Bällchen = ca. 1 TL) und in einer Pfanne in heißem Öl goldbraun braten (ca. 5 Minuten).

Tipps zum Rezept

Mit Preiselbeerkompott, Sahnesauce und Salzkartoffeln servieren.

Ähnliche Rezepte

Schwedische Blaubeersuppe

Schwedische Blaubeersuppe

Diese traditionelle Schwedische Blaubeersuppe schmeckt heiß oder kalt, und zwar fast zu jeder Tageszeit. Und hier ist das Rezept dafür.

Schwedisches Lochbrot

Schwedisches Lochbrot

Das schwedische Lochbrot ist ein klassischer skandinavischer Brotsnack, welcher gerne in verschiedene Saucen gedippt wird.

Tunnbröd

Tunnbröd

Das schwedische Fladenbrot wird in der Pfanne zubereitet und gelingt mit dem Rezept für Tunnbröd sehr einfach.

Julskinka

Julskinka

Bei dem Rezept für Julskinka handelt es sich um Schwedischen Weihnachtsschinken. Dieser ist saftig und überzeugt mit einer tollen Knusperkruste.

Süßes Schwedenbrot

Süßes Schwedenbrot

Mit diesem leckeren und süßen Brot aus Schweden kommt ein Stück Skandinavien direkt an den Frühstückstisch.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte