Selleriesalat mit saurer Sahne

Das Rezept für diesen Selleriesalat mit saurer Sahne ist leicht und steckt voller Vitamine. Als schmackhafte Beilage passt er zu Fisch und zu Fleisch.

Selleriesalat mit saurer Sahne

Bewertung: Ø 4,4 (39 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Knollensellerie (oder Stangensellerie)
1 Stk Apfel, säuerlich, groß

Zutaten für das Dressing

1 Stk Zwiebel
2 TL Senf, mittelscharf
2 EL Weißweinessig
5 EL Rapsöl
3 EL Mayonnaise
250 g Saure Sahne
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das Dressing den Senf mit dem Essig, Salz, Pfeffer und Zucker in einer Schüssel verrühren.
  2. Dann das Rapsöl mit einem flachen Schneebesen unterschlagen, die Mayonnaise sowie die saure Sahne hinzufügen und alles gut miteinander verrühren.
  3. Anschließend die Zwiebel abziehen, sehr fein würfeln und zum Dressing geben.
  4. Nun den Sellerie vierteln, schälen und unter kaltem Wasser abspülen. Danach trocken tupfen und mit einer Küchenmaschine - oder auf einem Gemüsehobel - in sehr feine Scheiben hobeln.
  5. Die Selleriescheiben danach sofort mit dem Dressing vermischen.
  6. Anschließend den Apfel waschen, trocken tupfen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Den Apfel anschließend ebenfalls in feine Scheiben schneiden oder hobeln und unter den Salat mischen.
  7. Vor dem Servieren den Selleriesalat mit saurer Sahne mindestens 1 Stunde durchziehen lassen. Dann noch einmal abschmecken und servieren.

Tipps zum Rezept

Frühlings- und Sommersellerie ist zwar recht klein, liefert aber würziges Selleriekraut. Die Knollen sollen fest sein, auf Druck nicht nachgeben und keine braunen Stellen aufweisen. Fühlen sie sich weich an und klingen beim Klopftest mit dem Fingerknöchel hohl, dann sind sie alt und innen wie Watte.

Im Winter vorzugsweise mittelgroße Knollen einkaufen. Sie sind knackig und haben ein feines Aroma. Zu jeder Jahreszeit bietet Sellerie viele Vitamine und seine ätherischen Öle sind krampflösend und beruhigend. Sein hoher Calcium- und Kaliumgehalt reguliert den Flüssigkeitsaustausch im Körper und reduziert Wasseransammlungen.

Stangensellerie ist ebenfalls sehr gesund. Wird er für dieses Rezept verwendet, gründlich waschen, entfädeln und die Stangen in sehr feine Scheibchen schneiden.

Das Kraut des Knollenselleries und auch das feine Blattwerk des Stangenselleries können - gewaschen und klein gehackt - zuletzt an den Salat gegeben werden.

Ähnliche Rezepte

Über-Nacht-Salat

Über-Nacht-Salat

Der Über-Nacht-Salat ist eine gelingsichere Beilage für die nächste Party. Das Rezept lässt sich prima am Vortag auch für viele Personen vorbereiten

Radieschensalat

Radieschensalat

Superlecker schmeckt dieser Radieschensalat. Das Geheimnis dieses Rezeptes liegt in der Kombination Radieschen mit Apfel.

Kohlsalat

Kohlsalat

Dieser gesunde Kohlsalat passt als Beilage perfekt zu vielen Fleischgerichten. Das Geheimnis seines Erfolgs liegt im Rezept für die Marinade.

Karottensalat

Karottensalat

Saftig und knackig, so muss ein Karottensalat schmecken. Dieses Rezept weiß genau, worauf es bei einem leckeren Rohkost-Salat ankommt.

Rotkohlsalat

Rotkohlsalat

Rotkohlsalat ist schnell und einfach in der Zubereitung und köstlich im Geschmack. Hier das gesunde Rezept.

Veganer Reissalat

Veganer Reissalat

Dieser Vegane Reissalat bereichert die Sammlung der Salat-Rezepte, denn er ist leicht, gesund, schmeckt gut und ist einfach in der Zubereitung.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte