Senfnudeln

Die leckeren Senfnudeln eignen sich sowohl als Hauptspeise aber auch als Beilage. Überzeugen Sie sich selbst von diesem Rezept.

Senfnudeln

Bewertung: Ø 4,6 (43 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Nudeln, nach Wahl
1 Stk Gurke (Salatgurke)
1 gl Gurken (Senfgurken)
100 g Zwiebel
3 Stk Knoblauchzehen
2 EL Crème fraîche
100 g Speckwürfel
3 EL Senf, scharf
3 EL Senf, körnig
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanleitung al dente kochen, dann abseihen und abtropfen lassen.
  2. Die Speckwürfel in einer Pfanne auslassen und anschließend auf Küchenkrepp abtropfen.
  3. Die Salatgurke waschen, der Länge nach halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  4. In der Pfanne Zwiebel und Knoblauch anbraten, die Gurkenscheiben dazugeben und etwa 5 Minuten braten.
  5. Die Senfgurken aus dem Glas abtropfen lassen (dabei die Flüssigkeit auffangen) und in kleine Stücke schneiden.
  6. Nun die Nudeln mit Crème fraîche, Gurkenstücken, Senf, Gurkenscheiben und 100 ml Gurkenflüssigkeit vermengen und erhitzen. Zuletzt mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Speckwürfel unterrühren.

Ähnliche Rezepte

Gebratene Nudeln

Gebratene Nudeln

Von den Gebratenen Nudeln können Asiafans nicht genug bekommen. Dieses einfache Rezept schmeckt wunderbar.

Bröselnudeln

Bröselnudeln

Mit diesem Rezept für Bröselnudeln gelingt im Nu eine feine Süßspeise. Nicht nur Kinder lieben dieses einfaches Rezept.

Kritharaki überbacken

Kritharaki überbacken

Gebratenes Rinderhack und Feta machen das Gericht schön deftig. Hier das schnelle griechische Rezept für Kritharaki überbacken.

Nudelteig selber machen

Nudelteig selber machen

Einen Nudelteig selber zu machen ist gar nicht mal so schwer. Wir haben für euch die besten Nudelteig-Rezepte zusammengestellt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte