Senfnudeln

Die leckeren Senfnudeln eignen sich sowohl als Hauptspeise aber auch als Beilage. Überzeugen Sie sich selbst von diesem Rezept.

Senfnudeln

Bewertung: Ø 4,5 (223 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Nudeln, nach Wahl
1 Stk Gurke (Salatgurke)
1 gl Gurken (Senfgurken)
100 g Zwiebel
3 Stk Knoblauchzehen
2 EL Crème fraîche
100 g Speckwürfel
3 EL Senf, scharf
3 EL Senf, körnig
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanleitung al dente kochen, dann abseihen und abtropfen lassen.
  2. Die Speckwürfel in einer Pfanne auslassen und anschließend auf Küchenkrepp abtropfen.
  3. Die Salatgurke waschen, der Länge nach halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  4. In der Pfanne Zwiebel und Knoblauch anbraten, die Gurkenscheiben dazugeben und etwa 5 Minuten braten.
  5. Die Senfgurken aus dem Glas abtropfen lassen (dabei die Flüssigkeit auffangen) und in kleine Stücke schneiden.
  6. Nun die Nudeln mit Crème fraîche, Gurkenstücken, Senf, Gurkenscheiben und 100 ml Gurkenflüssigkeit vermengen und erhitzen. Zuletzt mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Speckwürfel unterrühren.

Ähnliche Rezepte

Grenadiermarsch

Grenadiermarsch

Dieses Rezept für Grenadiermarsch stammt aus Österreich und eignet sich perfekt zur Restverwertung.

Perfekter Nudelteig

Perfekter Nudelteig

Perfekter Nudelteig lässt sich mit wenigen Zutaten und diesem Rezept problemlos zuhause herstellen. Danach muss nur noch die Form festgelegt werden.

Bandnudeln mit Paprika-Sahnesauce

Bandnudeln mit Paprika-Sahnesauce

So einfach gelingen diese Bandnudeln mit Paprika-Sahnesauce, die einen wunderbaren Geschmack haben. Ein Rezept für eine unkomplizierter Zubereitung.

Nudeln mit Apfelmus

Nudeln mit Apfelmus

Diese Mischung aus Nudeln mit Apfelmus schmeckt einfach köstlich. Als Hauptgericht oder für zwischendurch sind sie nach diesem Rezept schnell gemacht.

Kritharaki überbacken

Kritharaki überbacken

Schnell sind die Kritharaki überbacken und ergeben mit Rinderhack und Feta eine deftige Mahlzeit. Ein schönes Rezept, das ganz unkompliziert ist.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte