Skandinavischer Reisbrei

Reis einmal anders zubereiten. Mit diesem Rezept gibt es einen leckeren Reisbrei, der eine Alternative zum traditionellen Milchreis darstellt.

Skandinavischer Reisbrei

Bewertung: Ø 4,3 (20 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 ml Wasser
150 g Rundkornreis
700 ml Milch
2 TL Zucker
0.5 TL Salz
3 Stk Eier
1 Stk Zitrone, Schale
30 g Butter
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. In einem Topf als Erstes das Wasser zum Kochen bringen und den Reis hineingeben. Den Reis auf kleiner Stufe langsam kochen, bis das Wasser vollständig aufgenommen ist.
  2. Anschließend die Milch zum Reis geben und zugedeckt weitere 40 Minuten auf kleiner Hitze kochen.
  3. Zwischenzeitlich die Eier schlagen und nach der Kochzeit diese mit der Zitronenschale, dem Zucker und Salz zu dem Reis geben.
  4. Abschließend die Reismasse in einer mit der Butter eingefettete Auflaufform schütten und im Backofen bei 200 °C Umluft 20 Minuten backen, bis die Oberfläche goldgelb ist.

Tipps zum Rezept

Zum Reisbrei schmeckt bestens ein selbst gemachter Kompott.

Ähnliche Rezepte

Gebratener Reis mit Pute

Gebratener Reis mit Pute

Gebratener Reis mit Pute wird im Wok zubereitet. Ein gesundes, einfaches und schnelles Rezept.

Gebratener Reis mit Ei

Gebratener Reis mit Ei

Dieses Rezept ist mit übrig gebliebenem Reis vom Vortag schnell und einfach zubereitet. Damit ist Gebratener Reis mit Ei ein toller Reste-Verwerter.

Tomatenreis

Tomatenreis

Der Tomatenreis passt als Beilage zu Kurzgebratenem ebenso wie zu Grillfleisch. Auch als vegetarische Hauptmahlzeit ist dieses Rezept zu empfehlen.

Ajvar-Reis

Ajvar-Reis

Die würzige Beilage mit der Paprikapaste gibt Kurzgebratenem den Pfiff. Hier ein Rezept für Ajvar-Reis, das leicht gelingt.

Thunfisch-Reis

Thunfisch-Reis

Mit diesem portugiesischen Rezept gelingt ein leckerer Thunfisch-Reis mit grünen Paprika und Tomaten.

Scharfes Reisfleisch

Scharfes Reisfleisch

Scharfes Reisfleisch ist ein praktisches Rezept: man kann gleich mehr davon kochen, denn aufgewärmt schmeckt es noch besser.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte