Spargelsuppe mit Kokosmilch

Die samtige Spargelsuppe mit Kokosmilch überrascht den Gaumen mit einer milden Schärfe. Eine tolle Rezept-Variante für die Spargel-Hochzeit.

Spargelsuppe mit Kokosmilch

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

350 g Spargel, weiß
150 g Spargel, grün
500 ml Gemüsebrühe, kalt
50 ml Weißwein, trocken
1 Schb Limette
250 ml Kokosmilch, ungesüßt
2 TL Speisestärke
3 TL Sojasauce, salzig
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Cayennepfeffer
50 g Erdnussöl
1 EL Rohrzucker, brauner Zucker
3 Schb Ingwer, frisch

Zutaten für die Garnitur

2 TL Sesamsaat, hell
4 zw Koriander
0.5 Stk Chilischote, rot, klein, in feinen Ringen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Spargel waschen. Die weißen Spargelstangen schälen und die holzigen Enden abschneiden. Den grünen Spargel lediglich im unteren Drittel schälen. Alle Spargelschalen und -endstücke in einen Topf geben.
  2. Als nächstes die kalte Gemüsebrühe, den Wein, die Limettenscheibe und den Ingwer hinzufügen. Die Brühe mit Sojasauce, Pfeffer, Zucker und Cayennepfeffer würzen.
  3. Die Speisestärke mit wenig Wasser glatt rühren und zur Brühe geben. Alles 1 Minute aufkochen und danach etwa 20 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Spargelstangen in mundgerechte Stücke schneiden. Die Spargelköpfe und die Hälfte der Spargelstücke zur Seite stellen. Das Erdnussöl in einem weiten Topf erhitzen und die restlichen Spargelstücke darin etwa 3-4 Minuten anschwitzen.
  5. Dann ein Sieb über den Topf hängen und die Spargelbrühe zu den Spargelstücken gießen. Die Spargelbrühe erhitzen, 1 Minute aufkochen und die zur Seite gestellten Spargelköpfe und -stücke etwa 2-3 Minuten darin gar ziehen lassen. Dann mit einer Schaumkelle herausheben.
  6. Nun die Spargelbrühe noch einmal 1 Minute aufkochen lassen, die Kokosmilch hinzufügen und alles mit einem Schneidstab schaumig aufmixen. Die Hitze reduzieren, die Suppe mit Pfeffer, Cayennepfeffer, Zucker und Sojasauce abschmecken und die Spargelstücke und -köpfe einlegen.
  7. Die Sesamsaat ohne Fett in eine kleine beschichtete Pfanne geben und 2-3 Minuten goldbraun rösten.
  8. Die Spargelsuppe mit Kokosmilch in vorgewärmte Teller füllen, mit dem fein geschnittenen Koriander, Chiliringen und der Sesamsaat bestreuen und sofort servieren.

Ähnliche Rezepte

Spargel mit Schmandsauce

Spargel mit Schmandsauce

Die gesunden Stangen kennt man mit Sauce Hollandaise. Das Rezept für Spargel mit Schmandsauce bringt mal Abwechslung.

Lachs mit Spargel

Lachs mit Spargel

Lachs mit Spargel stellt eine gesunde Kombination dar. Mithilfe von diesem einfachen Rezept werden Sie von dem raffiniertem Ergebnis begeistert sein!

Spargelcremesuppe

Spargelcremesuppe

Diese köstliche Spargelcremesuppe mit weißem Spargel ist geschmacklich ein Hit. Mit diesem Rezept gelingt diese Vorspeise ganz einfach und schnell.

Spargelsuppe ohne Sahne

Spargelsuppe ohne Sahne

Mit diesem Rezept bereitet man eine Spargelsuppe ohne Sahne zu, die zwar leicht, aber besonders geschmacksintensiv ist.

Spargelcurry

Spargelcurry

Ein tolles Essen gelingt mit dem Rezept für Spargelcurry. Der Geschmack erinnert dabei ein bisschen an Indien.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte