Spinat-Nocken in Kerbel-Knoblauch-Butter

Diese Spinat-Nocken mit Kerbel-Knoblauch-Butter schmecken einfach nur lecker. Hier das Rezept für Genießer.

Spinat-Nocken in Kerbel-Knoblauch-Butter

Bewertung: Ø 4,5 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Parmesan, gerieben

Zutaten für die Spinat-Nocken

600 g Blattspinat
1 TL Salz
1 Stk Knoblauchzehen
250 g Quark
2 Stk Eier
1 Msp Zitronenschale
1 Msp Pfeffer
2 EL Parmesan, gerieben

Zutaten für die Kerbel-Knoblauch-Butter

0.5 Bund Kerbel
3 EL Butter
2 Stk Knoblauchzehen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Spinat-Nocken zunächst den Spinat waschen und kurz in etwas Salzwasser blanchieren. Dann ausdrücken und hacken.
  2. Nun die Knoblauchzehe schälen, fein hacken, mit dem Spinat, dem Quark, dem Parmesan und den Eiern vermischen und mit Zitronenschale, Salz und Pfeffer würzen. Daraus mit 2 Löffeln Nocken formen und diese im Salzwasser für ca. 10 Minuten kochen.
  3. In der Zwischenzeit den Kerbel waschen und klein hacken. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken.
  4. Für die Kerbel-Knoblauch-Butter die Butter in der Pfanne zum Schmelzen bringen und den Knoblauch und den Kerbel kurz andünsten.
  5. Dann die fertigen Nocken dazugeben, einmal schwenken und auf den Tellern anrichten. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

Ähnliche Rezepte

Cremige Spinatsuppe

Cremige Spinatsuppe

Cremige Spinatsuppe bekommt den speziellen Kick durch die Kokosmilch im Rezept und ist dazu noch äußerst kalorienarm.

Spaghetti mit Spinatpesto

Spaghetti mit Spinatpesto

Das Rezept für Spaghetti mit Spinatpesto ist eine genussvolle Alternative zur beliebten Tomatensauce.

Spinat-Kartoffel-Suppe

Spinat-Kartoffel-Suppe

Eine gesunde und schmackhafte Spinat-Kartoffel-Suppe ist mit diesem Rezept einfach und schnell zubereitet.

Nudelauflauf mit Spinat

Nudelauflauf mit Spinat

Ein herrliches Nudelgericht ist das Rezept für Nudelauflauf mit Spinat. Die goldgelbe Käsehaube duftet so verführerisch.

Spinat-Soufflé

Spinat-Soufflé

Mit dem Spinat Soufflè bringen Sie ganz was Besonderes zu Tisch. Dieses Rezept macht was her.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte