Süßkartoffelauflauf mit Lachs

Das Rezept für diesen gesunden und leckeren Süßkartoffelauflauf mit Lachs braucht nur wenig Vorbereitungszeit, bevor er in den Backofen kommt.

Süßkartoffelauflauf mit Lachs

Bewertung: Ø 4,6 (74 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 TL Butter, für die Form

Zutaten für den Auflauf

2 Stk Süßkartoffeln, mittelgroß
300 g Lachsfilets, frisch, ohne Haut
300 g Blattspinat, jung, frisch
2 EL Butter
30 g Ingwer, frisch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Msp Chiliflocken

Zutaten für den Guss

1 Stk Ei, Gr. M
1 Stk Eigelb, Gr. M
100 ml Schlagsahne
100 ml Milch
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze (Umluft 180 °C) vorheizen und eine Auflaufform mit der Butter ausstreichen.
  2. Die Süßkartoffeln schälen, waschen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Den Spinat verlesen, waschen und abtropfen lassen. Dann den Ingwer schälen und in feine Stücke hacken.
  3. Anschließend 1 Esslöffel Butter in einer Pfanne erhitzen und den Ingwer sowie die Chiliflocken ganz kurz darin andünsten.
  4. Den Spinat hinzufügen, zugedeckt in etwa 3-4 Minuten zusammenfallen lassen, in die Auflaufform geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Dann die restliche Butter in der Pfanne erhitzen und die Süßkartoffelstücke darin etwa 3-5 Minuten unter Rühren anbraten.
  6. In der Zwischenzeit den Fisch mit kaltem Wasser waschen, in 1 cm große Würfel schneiden und mit den Süßkartoffeln auf dem Spinat verteilen.
  7. In einer Schüssel Schlagsahne, Milch, Ei, Eigelb und Salz vermischen und über die Zutaten in der Form gießen.
  8. Nun den Süßkartoffelauflauf mit Lachs auf der mittleren Schiene des heißen Backofens etwa 35-40 Minuten garen.
  9. Den fertigen Auflauf aus dem Ofen nehmen, etwa 5 Minuten ruhen lassen und dann sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Wer regelmäßig fettreichen Fisch wie Lachs isst, senkt das Risiko für Herzinfarkte, Schlaganfälle und Fettstoffwechselstörungen. Mit gutem Gewissen kann man MSC-zertifizierten Wildlachs aus Alaska kaufen oder Bio-Zuchtlachs aus Aquakulturen, der das Siegel von ASC oder Naturland trägt.

Das Lachsfilet vor dem Würfeln auf eventuell noch vorhandene Gräten überprüfen. Dafür mit dem Finger darüberstreichen und aufgespürte Gräten mit einer Pinzette entfernen.

Süßkartoffeln sind besonders gesund, denn sie enthalten mehr Ballaststoffe und Stärke als normale Kartoffeln, außerdem wenig Fett, viele Mineralstoffe und Vitamine. Ihr Zuckergehalt ist allerdings etwa dreimal so hoch und das schmeckt man.

Die kurze Ruhezeit des Auflaufs sorgt dafür, dass sich die Säfte und Aromen sammeln und gleichmäßig verteilen.

Ähnliche Rezepte

Süßkartoffel-Chips aus der Fritteuse

Süßkartoffel-Chips aus der Fritteuse

Egal, ob als Beilage oder als Knabberspaß für zwischendurch - die knusprigen Süßkartoffel-Chips werden bei diesem Rezept in der Fritteuse zubereitet.

Gefüllte Süßkartoffel

Gefüllte Süßkartoffel

Lecker und gesund ist unser Rezept für die gefüllte Süßkartoffel - ideal für die kalorienbewusste Küche.

Süßkartoffeln im Ofen

Süßkartoffeln im Ofen

Es ist einfach, Süßkartoffeln im Ofen zuzubereiten. Zunächst werden sie mit feinem Gewürzöl vermischt und danach knusprig und goldbraun gebacken.

Süßkartoffelpommes

Süßkartoffelpommes

Diese Süßkartoffelpommes sind schmackhaft, gesund und eignen sich perfekt zum Dippen oder als Beilage zu diversen Gerichten.

Süßkartoffelpüree

Süßkartoffelpüree

Das Süßkartoffelpüree ist eine leckere Beilage zu vielen Gerichten. Nach diesem Rezept passt es besonders gut zu Schweinebraten, Huhn oder Koteletts.

Süßkartoffeln mit Hüttenkäse

Süßkartoffeln mit Hüttenkäse

Süßkartoffeln sind lecker und gesund. Dieses schmackhafte Rezept mit Hüttenkäse bietet zudem noch eine gute Portion an Eiweiß.

User Kommentare