Süßkartoffelbällchen mit Koriander

Wenn man seine Gäste mal mit einer etwas anderen Vorspeise überraschen möchte, kommt dieses Rezept für Süßkartoffelbällchen mit Koriander wie gerufen!

Süßkartoffelbällchen mit Koriander

Bewertung: Ø 2,0 (1 Stimme)

Zutaten für 6 Portionen

500 g Süßkartoffeln
0.5 Bund Frühlingszwiebeln
2 TL Kichererbsenmehl
1.5 EL Rohrohrzucker
1 TL Salz
2.5 EL Weizenmehl
2 Stg Koriander
500 ml Pflanzenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als erstes die Süßkartoffeln schälen, waschen und fein würfeln. Die Würfel nun in kochendem Wasser gar kochen. Anschließend gut abtropfen lassen und pürieren.
  2. Ala nächstes die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Das Kichererbsenmehl mit wenig Wasser anrühren und zusammen mit den Frühlingszwiebeln, Zucker, Salz sowie Mehl zu dem Süßkartoffelpüree geben und alles gut vermischen.
  3. Den Koriander waschen, trocken schütteln und hacken. Den Koriander unter die Masse rühren und anschließend mit feuchten Händen kleine Bällchen formen.
  4. Das Öl in einem Topf erwärmen und die Bällchen etwa 3-4 Minuten darin frittieren, bis sie goldbraun sind. Die Süßkartoffelbällchen mit Koriander anschließend auf einem Küchenpapier abtropfen lassen

Tipps zum Rezept

Der Teig darf nicht an den Fingern kleben, er sollte eher trocken sein!

Ähnliche Rezepte

Gefüllte Süßkartoffel

Gefüllte Süßkartoffel

Lecker und gesund ist unser Rezept für die gefüllte Süßkartoffel - ideal für die kalorienbewusste Küche.

Süßkartoffeln aus dem Ofen

Süßkartoffeln aus dem Ofen

Die leckeren Süßkartoffeln aus dem Ofen sind ein kalorienarmes, preiswertes und schnell gemachtes Rezept. Besser geht es nicht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte