Tamales

Die Zubereitung dieser Tamales ist zwar etwas aufwendig, jedoch lohnt sich der Aufwand allemal. So gelingen die gedämpften Maisteigrouladen.

Tamales

Bewertung: Ø 4,2 (37 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für den Teig

125 g Schweineschmalz
250 g Maismehl
0.5 TL Backpulver
170 ml Gemüsebrühe
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Zutaten für die Füllung

600 g Karee vom Schwein
1 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
1 Schuss Öl
2 TL Kapern
2 EL Rosinen
1 EL Honig
1 EL Tomatenketchup
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Teig zuerst das Schmalz in eine große Schüssel geben und cremig rühren.
  2. Das Maismehl mit dem Backpulver vermengen, dann mit der Brühe verrühren und anschließend portionsweise unter das Schmalz rühren und zu einem glatten Teig vermengen Den Teig mit Salz und Pfeffer verfeinern, abdecken und für 30 Minuten ruhen lassen.
  3. In der Zwischenzeit für die Füllung das Fleisch mit kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden.
  4. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und ebenso fein hacken.
  5. Nun das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleisch-, Zwiebel- und Knoblauchstücke darin kurz anbraten.
  6. Anschließend den Pfanneninhalt in eine Schüssel füllen, mit Petersilie, Kapern, Rosinen, Honig und Tomatenketchup verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Anschließend 4 Mais- oder Bananenblätter bereitlegen, den Teig in vier Teile teilen, mittig auf die Blätter legen, mit den Fingern leicht flach drücken - dabei einen Rand frei lassen.
  8. Danach die Füllung mittig auf den Teig geben, das Ganze mithilfe der Blätter einrollen, in die Blätter einschlagen und mit Küchengarn fixieren.
  9. Nun etwas Wasser in einen Topf mit dem Dämpfeinsatz geben, erhitzen, die Tamales in den Einsatz geben und zugedeckt für ca 45 Minuten garen.

Tipps zum Rezept

Die Tamales aus den Blättern wickeln und beispielsweise mit Tomaten-Limetten-Salsa servieren.

Ähnliche Rezepte

Bayerische Schweinshaxn

Bayerische Schweinshaxn

Das traditionsreiche Rezept für Bayerische Schweinshaxn ist weit über die Grenzen Deutschlands bekannt. So gelingt die knusprige Haxe ganz sicher.

Rollbraten gefüllt

Rollbraten gefüllt

Das Rezept für Rollbraten gefüllt ist ganz einfach nachzukochen. Aufgeschnitten sehen die Bratenscheiben toll aus.

Knoblauchkotelett

Knoblauchkotelett

Ein Knoblauchkotelett schmeckt wirklich lecker und ist einfach in der Zubereitung. Dieses Rezept bringt Abwechslung.

Schweinebraten mit Kruste

Schweinebraten mit Kruste

Schweinebraten mit Kruste ist eine herzhafte Hauptspeise. Überzeugen Sie sich selbst von diesem tollen, leckeren Rezept.

Bifana

Bifana

Bifana nennt man in Portugal dünne Schweineschnitzel. Mit diesem Rezept aus der Algarve werden sie zart und weich.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte