Törtchen vom Zander mit Sauce

Ein außergewöhnlich leckeres Rezept die Törtchen vom Zander mit Sauce. Etwas aufwendig in der Zubereitung, aber es lohnt sich.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 2 Portionen

Zutaten für die Törtchen

300 g Babyspinat
1 Stk Knoblauchzehe, klein
1 EL Butter
1 Spr Zitronensaft
6 Stk Kirschtomaten
300 g Zanderfilets, ohne Haut
1 TL Olivenöl
6 Stk Champignons, frische
2 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Zutaten für die Sauce

2 Stk Zwiebeln, klein
50 ml Weißwein, trocken
50 ml Wermut
300 ml Fischfond (Glas)
200 g Créme fraîche
1 EL Butter
1 Spr Zitronensaft
2 EL Sahne, geschlagen
12 Bl Sauerampfer
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Törtchen vom Zander mit Sauce zuerst den Spinat putzen, waschen und gut abtropfen lassen, (man kann auch Tk-Spinat verwenden, dann vorher auftauen lassen). Den Knoblauch abziehen und fein hacken.
  2. In einer Pfanne 1 Esslöffel Butter erhitzen, den Knoblauch darin andünsten, dann den Spinat hinzugeben, zusammenfallen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen, danach bereitstellen.
  3. Jetzt die Zwiebeln schälen und fein würfeln. In einer zweiten Pfanne die übrige Butter schmelzen, die Zwiebeln darin andünsten und mit Wein sowie Wermut ablöschen. Etwas einkochen, den Fischfond angießen, dann nochmal um die Hälfte einkochen.
  4. Danach die Crème fraîche einrühren und 6 Minuten, bei mäßiger Hitze, köcheln lassen. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken, mit dem Mixstab aufschäumen, dann die Sahne unterheben.
  5. Die Tomaten waschen und vierteln. Den Backofen auf 70 Grad, Ober- und Unterhitze, vorheizen.
  6. Anschließend die Fischfilets in feine Scheibchen schneiden, mit Salz und Zitronensaft würzen. Danach 2 Garnierringe (ca. 10 cm Durchm.) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.
  7. Dann den Spinat, die Tomaten und den Fisch nacheinander in die Ringe legen, zusammen 1 Teelöffel Öl darüberträufeln. Im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten garen.
  8. Jetzt die Pilze putzen und in feine Scheibchen schneiden. Die Törtchen herausnehmen, mit den Pilzen bedecken, salzen und jeweils 2 Esslöffel Sauce darüberträufeln. Danach unter dem Backofengrill ca. 3 Minuten gratinieren.
  9. Zum Schluss die restliche Sauce erhitzen, mit dem Mixstab aufschäumen, dann die gewaschenen und kleingeschnittenen Sauerampferblätter hinzugeben und unterrühren. Mit den Törtchen zusammen anrichten.

Tipps zum Rezept

Dazu schmecken kleine, in Butter geschwenkte Salzkartöffelchen.

Ähnliche Rezepte

Heringe in Sahnesauce

Heringe in Sahnesauce

Heringe in Sahnesauce mit Äpfel, Zwiebel, Gewürzgurken und Dill ist ein klassisches Rezept nach Hausfrauenart.

Rotbarschfilet braten

Rotbarschfilet braten

Wer ein Rotbarschfilet braten will, benötigt lediglich ein frisches Fischfilet. Alle übrigen Zutaten für dieses Rezept sind in jeder Küche vorhanden.

Fisch in Weißweinsauce

Fisch in Weißweinsauce

Mit diesem Rezept für Fisch in Weißweinsauce gelingt im Nu ein gesundes und nahrhaftes Gericht.

Gegrillter Schwertfisch

Gegrillter Schwertfisch

Gegrillter Schwertfisch ist ein echter Leckerbissen, der im Nu zubereitet ist. Hier das Rezept.

Barsch aus dem Ofen

Barsch aus dem Ofen

Direkt aus einem See wird mit diesem Rezept der Barsch aus dem Ofen ein leckerer Gaumenschmaus. Eine wahre Belohnung für einen erfolgreichen Fang.

Schellfisch aus dem Ofen

Schellfisch aus dem Ofen

Wer gerne Fisch im Ganzen isst, der wird seine Freude an diesem Rezept haben. Schellfisch aus dem Ofen wird komplett mit Beilagen im Backofen gegart.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte