Tomatenfenchel mit Krabben

Dieses Rezept ist der edle Auftakt für ein feines Essen. Tomatenfenchel mit Krabben ist eine Vorspeise der Extraklasse.

Tomatenfenchel mit Krabben

Bewertung: Ø 4,3 (17 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Fenchelknollen
1 Stk Zwiebel, klein
1 Dose Tomatenstücke, klein
1 Prise Salz und Pfeffer
0.5 TL Thymian, gehackt
200 g Mozzarella
100 g Krabben, gekocht
1 Schuss Öl, für die Form
1 Schuss Öl, für die Pfanne
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Backofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen und eine Auflaufform mit Öl einfetten.
  2. Fenchel waschen, putzen, Strunk entfernen und das zarte Fenchelgrün beiseite stellen.
  3. Dann die Fenchelknollen der Länge nach zweimal durchschneiden und so weit aushöhlen, dass eine Mulde zum Füllen entsteht. Dann die Fenchelviertel in die vorbereitete Auflaufform geben und für 15 Minuten im heißen Ofen vorgaren.
  4. In der Zwischenzeit das Fenchelfruchtfleisch sowie das Fenchelgrün klein hacken. Zwiebel schälen und fein hacken.
  5. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelstücke darin andünsten. Anschließend die Tomaten unterrühren, mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen und für 10 Minuten sämig kochen lassen.
  6. Danach die gekochten Krabben unterziehen und für 5 Minuten in der Tomatensauce erhitzen.
  7. Nun die vorgegarten Fenchelschiffchen mit der Masse befüllen, Mozzarella in Stückchen darauf verteilen, die Temperatur des Backofens auf 180 Grad reduzieren und Tomatenfenchel mit Krabben für 10 Minuten überbacken.

Ähnliche Rezepte

Fenchel Risotto

Fenchel Risotto

Das sehr aromatische und gesunde Gemüse lässt sich wunderbar mit Risotto zubereiten. Das leckere Rezept Fenchel Risotto sollte man ausprobieren.

Geschmorter Fenchel

Geschmorter Fenchel

Was ist lecker und dazu noch sehr gesund? Dieses Rezept für geschmorten Fenchel, welches als Beilage garantiert überzeugen wird!

Fenchel-Gemüse mit roten Linsen

Fenchel-Gemüse mit roten Linsen

Bei diesem Gericht wird eine leckere Fenchel-Pfanne zubereitet, die neben Möhren noch gesunde und eiweißreiche rote Linsen beinhaltet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte