Tomatenschnecken

Die veganen Blätterteigschnecken mit Tomatenfüllung ist ein absolutes Must-have Rezept und ideal fürs nächste Fingerfood-Buffet.

Tomatenschnecken

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 12 Portionen

1 Pk Blätterteig, vegan
35 g Mandeln
100 g Räuchertofu
3 EL Tomatenmark
2 EL Hefeflocken
6 EL Sojacuisine
1 Prise Salz
1 Prise frisch gemahlener Pfeffer
2 TL Majoran
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. In der Zwischenzeit die Mandeln, den Räuchertofu, Tomatenmark, Hefeflocken sowie Sojacuisine in den Mixer geben und so lange pürieren, bis eine glatte Masse entstanden ist. Die Creme mit Salz, Pfeffer sowie Majoran abschmecken.
  3. Nun den Blätterteig ausrollen und mit der breiten Seite auf die Arbeitsfläche legen. Den Blätterteig mit der Tomatencreme bestreichen. Dabei oben und unten etwa 2 Zentimeter frei lassen.
  4. Ale Nächstes die Tomatenschnecken von oben nach unten einrollen und in fingerdicke Scheiben schneiden. Die Schnecken auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und nach Packungsanleitung goldbraun backen lassen.

Ähnliche Rezepte

Dinkelkekse

Dinkelkekse

Dinkelkekse sind einfach in der Zubereitung, herrlich im Geschmack und sehr bekömmlich. Hier das Rezept zum Nachbacken.

Spargel in Blätterteig

Spargel in Blätterteig

Eine knusprige Teighülle, gefüllt mit Spargel, Schinken und Frühlingszwiebeln. Wer kann bei diesem Rezept für Spargel in Blätterteig widerstehen?

Stockbrot

Stockbrot

Mit diesem Rezept wird der Stockbrotteig mit Trockenhefe zubereitet. Ein ideales Rezept für die Grillsaison oder für ein Lagerfeuer.

Vollkorn-Stangerl

Vollkorn-Stangerl

Die Vollkorn-Stangerl sind ein Rezept zum Knabbern, Dippen und auch als kleiner Snack mit Schinken umwickelt sehr lecker.

Pikante Pizzarollen

Pikante Pizzarollen

Dieses Rezept für pikante Pizzarollen mit einer Füllung aus Thunfisch, Lauch und Tomaten eignet sich toll als Partysnack.

Cracker ohne Ei

Cracker ohne Ei

Dieses knackigen Cracker ohne Ei sind besonders zu Bier oder Wein sehr empfehlenswert. Hier das Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte