Vegane Laugenbrötchen

Diese leckeren Laugenbrötchen lassen sich sehr leicht selbst zubereiten. Vegan sind sie auch für Tierfreunde ein schmackhafter Genuss!

Vegane Laugenbrötchen

Bewertung: Ø 4,4 (9 Stimmen)

Zutaten für 5 Portionen

260 g Weizenmehl oder Dinkelmehl
150 g Wasser, handwarm
1 l Wasser, für Natronlauge
7 g Trockenhefe
1 TL Kokosöl
1 TL Salz
30 g Natron
1 EL Zucker
1 Prise Meersalz, grob
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst eine kleine Schüssel nehmen und dort hinein den Zucker und das warme Wasser geben. Beide gut miteinander verrühren, dann die Hefe dazugeben, nochmals rühren und darin 2-3 Minuten darin auflösen lassen.
  2. In einer großen Schüssel das Mehl mit dem Salz vermischen, dann das Kokosöl und die Hefemischung dazugeben. Das Ganze 3-4 Minuten lang zu einem einheitlichen Teig verkneten. Aus dem Teig eine große Kugel formen und diese circa 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Danach den Ofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Aus dem Teig 5 Brötchen formen und mit einem Messer ein Kreuz in die Oberseite ritzen. Anschließend in einem Topf Wasser zum Kochen bringen und das Natron beigeben (Achtung: Schaumbildung). Dann die Temperatur auf ein Minimum reduzieren und die Brötchen für 30 Sekunden ins Natronwasser geben.
  4. Anschließend die Brötchen auf einem Blech platzieren und mit groben Meersalz bestreuen. Für 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen, die die Brötchen goldbraun sind. Fertig sind die veganen Laugenbrötchen . Am besten warm genießen!

Tipps zum Rezept

Die veganen Laugenbrötchen eignen sich toll für Sandwiches, Burger oder einfach als Zwischensnack mit veganer Butter oder pur.

Ähnliche Rezepte

Amerikanische Maisbrötchen

Amerikanische Maisbrötchen

Amerikanische Maisbrötchen gehören zu jedem BBQ, zu Thanksgiving und zu allem, was Amerikaner gern essen. Hier ist das Rezept dafür.

Zimtwecken

Zimtwecken

Ob zur Kaffeezeit oder Zwischendurch, mit dem Rezept für Zimtwecken fangen insbesondere Kinderaugen an zu glänzen. Das macht Appetit auf mehr.

Glutenfreie Maisbrötchen

Glutenfreie Maisbrötchen

Unser schnelles Rezept verwendet Quark, damit die Glutenfreien Maisbrötchen schön locker werden. Das Maismehl sorgt außerdem für eine tolle Farbe.

Luftige Rosinenbrötchen

Luftige Rosinenbrötchen

Zum Frühstück oder auch für zwischendurch sind Rosinenbrötchen insbesondere bei Kindern beliebt. Mit diesem Rezept freuen sie sich umso mehr.

Quarkbrötchen mit Feta

Quarkbrötchen mit Feta

Rasch gelingen mit diesem Rezept köstliche Quarkbrötchen, die mit Feta und gehackten Kräutern verfeinert werden und besonders saftig schmecken.

Milchbrötchen

Milchbrötchen

Flaumige Milchbrötchen sorgen für süßen Genuss. Mit diesem Rezept gelingt das beliebte Gebäck.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte