Wildschwein-Gemüse-Topf

Bei diesem Rezept kommt alles in einen Topf und als Wildschwein-Gemüse-Topf heiß und duftend aus dem Ofen. Der Clou ist eine leckere Gorgonzola-Sauce.


Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Wildschweinrücken, ausgelöst, pariert
400 ml Wildfond
250 g Champignons, weiß
250 g Brokkoli
70 g Gorgonzola
100 g Créme fraîche
1 Stk Zwiebel, rot
2 Stk Knoblauchzehen
1 EL Butterschmalz
1 EL Thymianblättchen, frisch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
80 g Parmesan, frisch gerieben
1 TL Salz, für das Kochwasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Brokkoli und die Champignons putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Brokkoli anschließend etwa 8 Minuten in kochendem Salzwasser garen, dann abgießen und gut abtropfen lassen.
  2. Als nächstes die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen. Die Zwiebeln in grobe Scheiben schneiden, den Knoblauch fein hacken.
  3. Nun das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin etwa 5-8 Minuten anrösten. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Den Bratensatz mit dem Wildfond ablöschen und aufkochen lassen.
  4. Anschließend den Gorgonzola in den Fond bröckeln und mit einem Schneebesen unterrühren, bis er sich aufgelöst hat. Danach die Crème fraîche einrühren und etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce sämig geworden ist. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken.
  5. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.
  6. Nun den parierten Wildschweinrücken kalt abspülen, trocken tupfen und in etwa 1 cm dicke Medaillons schneiden. Die Fleischscheiben abwechselnd mit dem Gemüse in eine Auflaufform schichten, mit der Sauce übergießen und mit Folie abdecken. Im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen.
  7. Zuletzt die Folie abnehmen, den Wildschwein-Gemüse-Topf mit Parmesan bestreuen, weitere 15 Minuten offen überbacken und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Zum Auftunken der köstlichen Sauce eignet sich ein ofenfrisches Baguette sehr gut.

Ähnliche Rezepte

Rehbraten

Rehbraten

Dieser köstliche Rehbraten ist genau richtig für alle Wildliebhaber. Mit dem Rezept bringen Sie Abwechslung auf den Tisch.

Hirschragout

Hirschragout

Im Herbst ist die beste Zeit für ein Wildrezept. Hirschragout ist dabei eines der beliebtesten Gerichte.

Rehrücken mit Preiselbeersauce

Rehrücken mit Preiselbeersauce

Ein feiner Rehrücken mit Preiselbeersauce ist ein ideales Rezept für ein schickes Abendesssen oder für einen festlichen Anlass.

Geschmorter Hirschbraten

Geschmorter Hirschbraten

Dieser köstliche, geschmorte Hirschbraten ist einfach ein Gedicht. Ein tolles Rezept für alle Wildliebhaber.

Wildschweinbraten

Wildschweinbraten

Wildschweinbraten hat einen ganz eigenen Charakter. Mit diesem Rezept schmeckt er lecker und typisch nach Wild.

Rehkeule mit Sauce

Rehkeule mit Sauce

Für Wildliebhaber bietet dieses Rezept einen Gaumenschmaus. Die Rehkeule mit Sauce schmeckt zart und würzig.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte