Zander mit Salbei

Der festfleischige, grätenarme Fisch kommt mit nur wenigen Zutaten aus. Dieses Rezept verleiht dem Zander mit Salbei eine feine, würzige Note.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Zanderfilets mit Haut, á 150 g
2 EL Zitronensaft
1 Prise Salz
8 Stk Salbeiblätter
2 EL Mehl
2 EL Rapsöl
1 EL Butter
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Fischfilets unter fließend kaltem Wasser abspülen und gut trocken tupfen. Dann auf beiden Seiten mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Als nächstes das Mehl auf einem Teller mit Salz vermischen. Die Salbeiblätter kalt abspülen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Anschließend mit dem Mehl vermischen.
  3. Nun das Öl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen und die Butter hinzufügen.
  4. Die Fischfilets im Mehl wenden und zuerst auf der Hautseite etwa 3 Minuten scharf anbraten. Dann wenden und weitere 2 Minuten braten.
  5. Den Zander mit Salbei auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit der restlichen Salbeibutter aus der Pfanne beträufeln und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Zu diesem Gericht passt ein einfacher, mit Öl und Essig angemachter Kartoffelsalat mit Meerrettich sehr gut.

Ähnliche Rezepte

Zander-Rucola-Tarte

Zander-Rucola-Tarte

Der Edelfisch und der würzige Rucola ergänzen sich ganz vorzüglich. Kein Wunder, dass das Rezept für Zander-Rucola-Tarte so begehrt ist.

Zander mit Estragon

Zander mit Estragon

Das raffinierte Rezept ist ganz einfach zu machen. Zander mit Estragon ist was ganz Feines.

Zander mit Kräuterkruste

Zander mit Kräuterkruste

Der Zander mit Kräuterkruste schmeckt auch verwöhnten Gaumen. Ein schönes Rezept für die Liebhaber der feinen und dennoch schnellen Fischküche.

Zander im Speckmantel

Zander im Speckmantel

Der Zander im Speckmantel gehört zu den schnellen Rezepten. Darüber hinaus fordert er kaum Aufwand, gelingt immer und schmeckt prima.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte