Zimtsterne

Was wäre Weihnachten ohne leckere Zimtsterne. Hier ein tolles Rezept mit Honig, Marzipan und Orangeat.

Zimtsterne

Bewertung: Ø 3,8 (6 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

325 g Zucker
5 g Zimt, gemahlen
0.5 Stk Zitrone, Bio
2 Stk Eiweiß
75 g Honig
1 Prise Salz
150 g Orangeat
250 g Mandeln, gemahlen
150 g Rohmarzipan
1 Prise Mandeln, geschält und gemahlen (Mandelgrieß)

Zutaten für die Glasur

150 g Puderzucker
1 Stk Eiweiß
1 Spr Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 150 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Zitrone waschen, mit Küchenpapier trocknen und die Schale abreiben. Orangeat klein hacken und Marzipan in kleine Stücke schneiden.
  3. Zucker mit dem Zimt, Zitronenschale, Eiweiß, Honig und Salz vermengen. Dann Orangeat sowie Marzipan hinzugeben und alle Zutaten zu einer homogenen Masse vermengen.
  4. Für die Glasur Puderzucker mit dem Eiweiß und dem Zitronensaft in einer Schüssel glatt rühren.
  5. Dann den Teig auf einer mit Mandelgrieß bestreuten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen, Sterne ausstechen und mit der Glasur bestreichen.
  6. Die Sterne auf das vorbereitete Backblech legen und im vorgeheizten Backofen für ca. 10 Minuten backen - dabei die Backofentür ca. einen Spaltbreit offen lassen.
  7. usw.

Tipps zum Rezept

Die Zimtsterne sind 1-2 Wochen haltbar.

Ähnliche Rezepte

Linzer Plätzchen

Linzer Plätzchen

Linzer Plätzchen zählen aufgrund der leckeren Gewürze zu den beliebtesten Weihnachtsplätzchen in ganz Österreich.

Linzer Stangen

Linzer Stangen

Ein klassisches Weihnachtsgebäck aus Österreich sind Linzer-Stangen - einfache Plätzchen aus mürben Spritzgebäck.

Cappuccino Kipferl

Cappuccino Kipferl

Wer Kaffee und Plätzchen mag wird auch dies Cappuccino Kipferl lieben.

Zimtsterne ohne Ei

Zimtsterne ohne Ei

Das vegane Rezept für leckere Zimtsterne ohne Ei gelingt garantiert und schmeckt wunderbar nach Weihnachten!

Himmlische Marzipankugeln

Himmlische Marzipankugeln

Die himmlischen Marzipankugeln zergehen bereits auf der Zunge. Aber Vorsicht, das Rezept ist nur für Erwachsene gedacht.

Kokoskugeln

Kokoskugeln

Kokoskugeln sind ein Muss - Rezept für Weihnachten. Diese süße Verführung wird mit Rum zubereitet, also Vorsicht bei Kindern.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte