Apfel-Reisauflauf

Dieser Apfel-Reisauflauf eignet sich prima als süßes Hauptgericht und macht alle Naschkatzen glücklich. Das Rezept dafür ist einfach gemacht.

Apfel-Reisauflauf

Bewertung: Ø 4,6 (176 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 TL Zimt
450 g Äpfel
1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
3 EL Puderzucker
1 EL Butter, für die Form

Zutaten für die Reismasse

750 ml Milch
1 Prise Salz
180 g Rundkornreis
1 Stk Vanilleschote
2 Stk Eier, Gr. M
3 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Milch mit dem Salz in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Sobald sie kocht, den Reis einstreuen, die Hitze auf eine niedrige Stufe reduzieren und den Reis etwa 30 Minuten lang quellen lassen. Danach zum Abkühlen vom Herd ziehen.
  2. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform mit der Butter einfetten.
  3. Anschließend die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen.
  4. Dann die Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker und dem Vanillemark in einer Schüssel sehr schaumig schlagen. Die Eigelbmasse danach unter den Reis mischen.
  5. Nun das Eiweiß zu steifem Eischnee schlagen und mit dem Schneebesen vorsichtig unter den Milchreis heben.
  6. Jetzt die Äpfel waschen, schälen und die Kerngehäuse mit einem Ausstecher entfernen. Danach die Äpfel in nicht zu dünne Scheiben schneiden.
  7. Eine Schicht Reis in die vorbereitete Form füllen und mit einer Lage Apfelscheiben belegen. Die restlichen Zutaten einschichten, mit Apfelscheiben abschließen und den Zitronensaft darüberträufeln.
  8. Den Apfel-Reisauflauf zuletzt mit Puderzucker übersieben und mit Zimt bestreuen. Danach auf der mittleren Schiene des heißen Backofens etwa 20 Minuten backen und dann genießen.

Tipps zum Rezept

Rundkornreis für Milchreis sollte vor dem Garen nicht gewaschen werden. Denn dadurch würde die Stärke, die an den Körnern haftet, entfernt. Doch da sie für eine sämige, weiche Milchreiskonsistenz sorgt, ist sie unentbehrlich.

Boskoop, Elstar, Holsteiner Cox, Welland oder Jonagold sind Apfelsorten, die nicht nur gut schmecken, sondern auch über ein festes Fruchtfleisch verfügen und sich bestens zum Kochen eignen.

Kein Apfelausstecher zur Hand? Dann den Apfel auf ein Arbeitsbrett legen, mit einem kurzen, scharfen Messer etwa 1 cm neben dem Stiel in den Apfel bis runter zum Arbeitsbrett stechen. Die Klinge herausziehen, das Messer noch 3-4 Mal rund um das Kerngehäuse einstechen und zuletzt vom ersten bis zum letzten Schnitt ziehen. Nun das Messer herausziehen und das Kerngehäuse mit dem Daumen herausdrücken.

Ähnliche Rezepte

Gemüse Reis Wokpfanne

Gemüse Reis Wokpfanne

Eine Wokpfanne mit Gemüse und Reis ist ein sehr gesundes, vegetarisches Rezept, denn beim Garen im Wok bleiben die Vitamine sehr gut erhalten.

Thunfisch-Reis

Thunfisch-Reis

Mit diesem portugiesischen Rezept gelingt ein leckerer Thunfisch-Reis, der mit grüner Paprika, Tomaten und Weißwein viel Geschmack mit sich bringt.

Apfel-Reis-Auflauf

Apfel-Reis-Auflauf

Ein warmer Apfel-Reis-Auflauf schmeckt nicht nur Kindern besonders gut, auch Erwachsene sind von diesem köstlichen Rezept angetan.

Gebratener Reis mit Pute

Gebratener Reis mit Pute

Gebratener Reis mit Pute wird im Wok zubereitet. Ein gesundes, einfaches und schnelles Rezept.

Ajvar-Reis

Ajvar-Reis

Die würzige Beilage mit der Paprikapaste gibt Kurzgebratenem den Pfiff. Hier ein Rezept für Ajvar-Reis, das leicht gelingt.

Tomatenreis

Tomatenreis

Der Tomatenreis passt als Beilage zu Kurzgebratenem ebenso wie zu Grillfleisch. Auch als vegetarische Hauptmahlzeit ist dieses Rezept zu empfehlen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte