Aprikosenwölkchen

Aus getrockneten Aprikosen entstehen die feinen Aprikosenwölkchen. Mit diesem Rezept sind die Plätzchen rasch gemacht.

Aprikosenwölkchen

Bewertung: Ø 4,6 (70 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

220 g Aprikosen, getrocknet
180 g Mehl
100 g Mandeln, gemahlen
2 TL Backpulver
1 Pk Vanillinzucker
2 Stk Eier
130 g Zucker
3 EL Puderzucker, zum Bestäuben
180 g Butter, weich
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 180 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Aprikosen in kleine Würfel schneiden.
  3. Das Mehl in eine Schüssel sieben, dann mit Backpulver, den Aprikosenstücken, den gemahlenen Mandeln, Zucker und Vanillinzucker mischen.
  4. Anschließend die Butter sowie die Eier beifügen und alle Zutaten gut verrühren sodass ein weicher (aber nicht flüssiger) Teig entsteht.
  5. Nun mit Hilfe von zwei Teelöffeln Teigportionen abstechen und als kleine Häufchen (etwa haselnussgroß) auf das Backpapier setzen.
  6. Die Aprikosenwölkchen für ca. 10-12 Minuten backen und noch heiß mit Puderzucker bestäuben. Auf einem Gitter abkühlen lassen.

Ähnliche Rezepte

Herzogin Plätzchen

Herzogin Plätzchen

Unwiderstehlich toll schmecken diese Herzogin Plätzchen. Zudem ist die Köstlichkeit mit diesem Rezept schnell und einfach zubereitet.

Omas Spritzgebäck

Omas Spritzgebäck

Omas Spritzgebäck wird gerne in der Weihnachtszeit gebacken. Dieses einfache Rezept mit Haselnüssen ist sehr beliebt.

Zitronenstangen

Zitronenstangen

Diese leckeren Zitronenstangen schmecken wie bei Oma. Hier das tolle Rezept zum Nachbacken.

Linzer Kipferl

Linzer Kipferl

Die köstlichen Linzer Kipferl werden in der Weihnachtszeit gerne gebacken. Das Rezept gelingt garantiert und schmeckt einfach traumhaft.

Haferflocken-Kokos-Makronen

Haferflocken-Kokos-Makronen

Einfacher kann ein Rezept nicht sein - Diese Makronen aus Haferflocken und Kokosraspeln sind schnell zubereitet und schmecken super.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte