Bananenpfannkuchen

Dieses Rezept gibt den Bananenpfannkuchen eine leichte Honigsüße und mit Kokosmilch einen leicht exotischen Anstrich. Toll zum Frühstück oder Brunch.

Bananenpfannkuchen

Bewertung: Ø 4,7 (351 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Prise Zimt
2 Stk Bananen
250 ml Kokosmilch, ungesüßt
1 Prise Salz
2 EL Honig, flüssig
150 g Weizenmehl
2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
4 TL Pflanzenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Mehl mit der Kokosmilch, dem Honig, Salz und Zimt in eine Rührschüssel geben und mit einem Pürierstab zu einem glatten Teig verrühren.
  2. Die Schüssel anschließend abdecken und den Teig etwa 1 Stunde quellen lassen.
  3. Den Backofen rechtzeitig auf 80 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Als Nächstes die Bananen schälen, eine Banane in kleine Stücke schneiden, die zweite in Scheiben.
  5. Die Bananenstücke mit den Eiern unter den Pfannkuchen-Teig mischen, danach die Bananenscheiben unter den Teig ziehen.
  6. Nun 1 TL Öl in eine Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur erhitzen. Dann nacheinander jeweils 1 Kelle Teig in die Pfanne geben, etwas verlaufen lassen und den Pfannkuchen von beiden Seiten in jeweils 2 Minuten goldbraun backen.
  7. Den fertigen Bananenpfannkuchen im vorgeheizten Backofen warm halten und aus dem restlichen Teig drei weitere Pfannkuchen auf die gleiche Weise backen und warm halten.
  8. Zuletzt die Kokoschips in eine beschichtete Pfanne ohne Fett geben und in 1-2 Minuten goldbraun rösten.
  9. Die Pfannkuchen auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Zitronensaft beträufeln, mit den Kokoschips bestreuen und genießen.

Tipps zum Rezept

Statt Weizenmehl kann auch Dinkelmehl verwendet werden. Die Bananen sollten schön reif sein, damit sie ihre volle Süße einbringen.

Die Pfannkuchen können gewendet werden, wenn auf der Oberfläche kleine Bläschen zu sehen sind. Sobald die Pfannkuchen fertig gebacken sind, zum Warmhalten nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und in den Ofen schieben.

Am leckersten sind sie mit einem Topping aus Puderzucker, Honig, Ahronsirup, Marmelade oder Schokoladensauce.

Kleine und große Kinder lieben es, wenn die heißen Pfannkuchen mit einem Löffel Nougatcreme bestrichen und dann zusammengeklappt serviert werden.

Ähnliche Rezepte

Süßer Crêpesteig Grundrezept

Süßer Crêpesteig Grundrezept

Für das Süßer Crêpesteig Grundrezept werden nur wenige Zutaten benötigt. Mit ihm wird die Basis für viele wunderbare Desserts geschaffen.

Pfannkuchen aus Maismehl

Pfannkuchen aus Maismehl

Dieses Rezept für Pfannkuchen aus Maismehl ist eine tolle, glutenfreie Alternative zum Pfannkuchen aus herkömmlichem Weizenmehl.

Herzhafte Pfannkuchen

Herzhafte Pfannkuchen

Herzhafte Pfannkuchen mit einer Füllung aus Käse und Schinken sind eine feine Mahlzeit und nach diesem Rezept schnell und einfach zuzubereiten.

Mini-Pfannkuchen

Mini-Pfannkuchen

Mini-Pfannkuchen nach diesem Rezept schmecken zum Frühstück, zum Brunch oder als Dessert. Lauwarm und mit Puderzucker bestreut superlecker.

Einfaches Palatschinkenrezept

Einfaches Palatschinkenrezept

Mit diesem einfachen Rezept für Palatschinken gelingen diese garantiert und werden der ganzen Familie schmecken.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte