Bananenringe

Bananenringe - ein Klassiker aus Zeiten der ehemaligen DDR, der mit Bananen, getrockneten Aprikosen, Mandeln sowie einem Brandteig zubereitet werden.


Bewertung: Ø 4,6 (11 Stimmen)

Zutaten für 5 Portionen

1 l Pflanzenöl, zum Frittieren

Zutaten für den Teig

4 Stk Eier
250 ml Wasser
1 Prise Salz
60 g Butter
145 g Mehl
60 g Aprikosen, getrocknet
1 Stk Banane
3 EL Mandeln, gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Teig:
  1. Zuerst das Wasser mit Salz sowie Butter in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
  2. Danach den Topf von der Kochstelle nehmen, das Mehl hinzufügen und dabei ständig rühren.
  3. Jetzt den Topf wieder auf den Herd stellen und solange rühren bis sich die Masse zu einem Kloß bildet und sich vom Topfboden löst.
  4. Nun den Topf wieder von der Kochstelle nehmen, ein Ei unterrühren und abkühlen lassen.
  5. Später die übrigen Eier nach und nach unterrühren und zu einem glänzenden Teig verrühren.
  6. Dann die getrockneten Aprikosen in kleine Stücke schneiden. Die Banane schälen, ebenso in kleine Stücke schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln.
  7. Dann die Aprikosenstücke, Bananenstücke sowie Mandeln unter den Teig rühren.
Zubereitung Bananenringe:
  1. Das Öl in einem Topf auf 180 Grad erhitzen.
  2. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen, kleine Ringe auf einen Bogen Backpapier spritzen und diese dann vorsichtig in das heiße Öl gleiten lassen.
  3. Jetzt die Bananenringe für ca. 5 Minuten goldbraun backen, dann wenden und auf der zweiten Seite für weitere 3 Minuten backen.
  4. Zuletzt die Ringe aus dem Topf heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Tipps zum Rezept

Das Gebäck nach Belieben mit Zimt und/oder Zucker bestreut servieren.

Ähnliche Rezepte

Königsberger Klopse

Königsberger Klopse

Die köstlichen Königsberger Klopse kennen Sie vielleicht von Ihrer Oma. Ein geschmacklich sehr gutes und schnelles Rezept.

Kalter Hund

Kalter Hund

Kalter Hund ist ein beliebtes Dessert und schmeckt einfach wunderbar. Von diesem tollen Rezept kann garantiert keiner widerstehen.

Soljanka mit Kartoffeln

Soljanka mit Kartoffeln

Soljanka ist eine beliebte Suppe. Bei diesem Rezept wird Soljanka mit Kartoffeln, Paprika, Gewürzgurken, Kasseler und Salami zubereitet.

Quarkpuffer

Quarkpuffer

Einfach in der Zubereitung und raffiniert im Geschmack - so präsentiert sich das beliebte Original-Rezept für Quarkpuffer aus der ehemaligen DDR.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte