Beamtenstippe

Im Bergischen Land wird Hackfleisch als dicke Sauce zu Kartoffeln serviert, die Beamtenstippe. Das Rezept ist einfach und schnell zuzubereiten.


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Kartoffeln, festkochend
1 TL Salz, für das Kochwasser
2 Stk Zwiebeln, groß
2 EL Pflanzenöl
800 g Schweinemett, gewürzt
2 TL Senf, mittelscharf
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
600 ml Fleischbrühe, kräftig
0.5 EL Speisestärke
2 EL Petersilie, gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Kartoffeln schälen, waschen und in gut gesalzenem Wasser etwa 25 Minuten garen. Danach abgießen, kurz ausdämpfen lassen und warm halten.
  2. Währenddessen für die Beamtenstippe die Zwiebeln abziehen und in feine Würfel schneiden.
  3. Anschließend das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Mett darin unter ständigem Rühren in etwa 15 Minuten krümelig braun braten. Dann die Zwiebelwürfel hinzufügen und alles weitere 5 Minuten braten.
  4. Nun den Senf unter das Hack rühren, die Brühe angießen und alles einmal aufkochen. Danach mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt weitere 10 Minuten köcheln. Zur Bindung die Speisestärke in etwas Wasser glatt rühren, in die Beamtenstippe geben und unter Rühren nochmals aufkochen.
  5. Zuletzt die Petersilie über die Hacksauce streuen, mit den gekochten Kartoffeln und den Gewürzgurken anrichten und servieren.

Ähnliche Rezepte

Münsterländer Biersuppe

Münsterländer Biersuppe

Das Rezept für die süße Münsterländer Biersuppe ist so überliefert. Sie wird gern am Karfreitag oder Aschermittwoch serviert.

Potthucke

Potthucke

Potthucke ist ein sehr leckeres Kartoffelgericht, das nach diesem Rezept im Ofen gebacken und zuletzt in der Pfanne knusprig gebraten wird.

Deftige Puffelskooche

Deftige Puffelskooche

Puffelskooche, also Pfannkuchen, werden traditionell süß serviert. Hier ein Rezept für eine herzhafte Variante mit Mettwurst.

Schlabberkappes

Schlabberkappes

Schlabberkappes ist in etwa das Irish Stew der Region. Mit diesem Rezept steht einfach und schnell ein schmackhaftes Gericht auf dem Tisch.

Rheinischer Rotkohl

Rheinischer Rotkohl

Das Rezept für den Rheinischen Rotkohl stammt aus Omas Kochbuch. Ein Stück Kindheitserinnerung, wenn sein Duft sich in der Küche verbreitet.

Panneschiefen

Panneschiefen

Die Panneschiefen werden nach einem traditionelles Rezept aus Kartoffeln, Speck und Zwiebeln zubereitet. Sie sind schnell gemacht und herzhaft lecker.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte