Bratäpfel

Die Weihnachtszeit ohne köstliche Bratäpfel ist fast unvorstellbar. Hier ein einfaches Rezept, das immer gelingt und schmeckt.

Bratäpfel

Bewertung: Ø 3,5 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Apfel
15 g Butter
4 EL Honig
120 g Haselnüsse, gehackt
1 TL Zimt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. In einer Schüssel den Honig mit den gehackten Nüssen und Zimt gut vermengen. Dann den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Anschließend etwas Wasser in eine Auflaufform geben. Die Äpfel gut waschen und das Kerngehäuse ausstechen. Dann mit der Nussmasse füllen und in die Form stellen.
  3. Noch rundherum die Butterflocken verteilen und ca. 30 Minuten zugedeckt braten, bis die Apfelschale Risse bekommt.

Tipps zum Rezept

Eine säuerliche Apfelsorte verwenden.

Ähnliche Rezepte

Kalter Hund

Kalter Hund

Ein Kalter Hund ist ein köstliches Dessert und ein leckerer Kuchen, der Großund Klein schmeckt. Das Rezept braucht Zeit, ist aber unkompliziert.

Panna Cotta mit Agar-Agar

Panna Cotta mit Agar-Agar

Die italienische Küche kommt ohne dieses Dessert nicht aus, aber unser Grundrezept für Panna Cotta mit Agar-Agar ganz prima ohne tierische Gelatine.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Das Rezept für diese Bananenschnitte ist ein altes Familienrezept, das immer wieder gern gebacken und von allen mit Begeisterung gegessen wird.

Schneemaß

Schneemaß

Das Rezept der Schneemaß verdankt ihren Namen der Mischung aus Korn, Vanilleeis, Sekt und Orangensaft.

Bienenstich

Bienenstich

Bienenstich ist ein Klassiker und auf jeder Kaffeetafel herzlich willkommen. Dieses Rezept zeigt, wie er gebacken wird und garantiert gelingt.

Grießbrei

Grießbrei

Grießbrei gehört zu den traditionellen Süßspeisen. Er ist einfach in der Zubereitung und kann mit Kakao, Zimt oder frischem Obst verfeinert werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte