Bremer Stadtmusikanten

Die übereinander liegenden Schichten haben dem Rezept für die überbackene Schweinelende wohl den Namen Bremer Stadtmusikanten eingebracht.

Bremer Stadtmusikanten

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

1 Schb Gouda, mittelalt, groß
2 Stk Tomaten
2 Schb Speck, durchwachsen
250 g Schweinelende
1 EL Butterschmalz
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
8 Stk Zahnstocher aus Holz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Anschließend zuerst die Goudascheibe in 8 Stücke schneiden. Danach die Tomaten waschen, den Blütenansatz entfernen und in 8 Scheiben schneiden.
  3. Als nächstes den Speck in 8 Stücke schneiden und in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett von beiden Seiten jeweils ca. 3 Minuten knusprig braten. Danach aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  4. Nun die Schweinelende kalt abspülen, gut trocken tupfen, ebenfalls in 8 gleichgroße Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten jeweils ca. 2 Minuten braten.
  5. Zuletzt die gebratenen Fleischscheiben in eine Backofen-Fettpfanne legen und auf jede die Speck-, Tomaten- und Käsescheibe "stapeln". Die Bremer Stadtmusikanten mit jeweils einem Zahnstocher feststecken und auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten im vorgeheizten Backofen überbacken.

Tipps zum Rezept

Zu diesem schnellen Gericht passen eine einfache Tomatensauce und frisches Baguette sehr gut.

Ähnliche Rezepte

Bremer Mehlpudding

Bremer Mehlpudding

Nach einem alten Rezept wird der Bremer Mehlpudding zubereitet. Er sieht aus wie ein Kuchen und schmeckt mit süßen und herzhaften Saucen.

Bremer Kartoffelsalat

Bremer Kartoffelsalat

Ein feines Rezept für einen saftigen Bremer Kartoffelsalat. Er kann sehr gut vorbereitet werden und schmeckt gut zu Würstchen und Kurzgebratenem.

Bremer Rote Grütze

Bremer Rote Grütze

Viel Obst und Geschmack stecken in der Bremer Rote Grütze. Dieses Rezept für das traditionsreiche Dessert ist für besondere Anlässe gedacht.

Bremer Bubber

Bremer Bubber

Das Rezept für den Bremer Bubber stammt aus Großmutters Kochbuch. Die Süßspeise besteht nur aus wenigen Zutaten, ist schnell gemacht und sehr lecker.

Bremer Heringssalat

Bremer Heringssalat

Das Rezept für den Bremer Heringssalat beinhaltet neben zarten Matjesfilets eine Menge leckerer Zutaten. Ein wenig Aufwand ist nötig, lohnt sich aber.

Bremer Butterkuchen

Bremer Butterkuchen

Das Rezept für den Bremer Butterkuchen hat das Zeug zum Liebslingskuchenrezept. Goldgelb, saftig und köstlich kommt er aus dem Ofen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte