Brotauflauf mit Kirschen

Niemand vermutet, dass trockene Brötchen im Brotauflauf mit Kirschen stecken. Dafür sorgt dieses Rezept, das ein tolles Ergebnis präsentiert.

Brotauflauf mit Kirschen

Bewertung: Ø 4,6 (37 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

350 g Sauerkirschen, tiefgekühlt
1 EL Butter, für die Form
1 EL Paniermehl, selbst gemacht
2 EL Zucker, zum Bestreuen
2 EL Butterflöckchen
2 EL Puderzucker, gesiebt

Zutaten für die Brotmasse

200 g Brötchen, hell, altbacken
4 Stk Eier, groß
250 ml Milch
100 g Butter, weich
100 g Zucker
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst eine Auflaufform mit Butter ausfetten und mit Paniermehl ausstreuen.
  2. Dann die altbackenen Brötchen in kleine Würfel schneiden, in eine Schüssel geben, mit der Milch übergießen und solange stehen lassen bis das Brot die Milch aufgesogen hat.
  3. Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Währenddessen die Eier trennen und Eiweiß mit etwas Salz zu steifem Eischnee schlagen.
  5. Die weiche Butter mit dem Zucker in eine Rührschüssel geben und etwa 3 Minuten lang mit den Quirlen einer Küchenmaschine oder eines Handmixer schaumig rühren.
  6. Anschließend Eigelb zu der Butter-Zucker-Masse geben und alles weitere 3 Minuten verrühren.
  7. Nun die eingeweichten Brötchen mit den Händen zu einem Teig verkneten. Den Brötchenteig zur Eigelbmischung geben, untermischen und zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben.
  8. Dann ca. 1/3 der Brotmasse in die vorbereitete Auflaufform füllen und glatt streichen. Die Hälfte der Kirschen darauf verteilen, diese mit der Hälfte der Brotmasse bedecken und die restlichen Kirschen darauf verteilen.
  9. Zuletzt den Rest der Brotmasse in groben Tupfen daraufsetzen und den Brotauflauf mit Kirschen für etwa 45 Minuten auf die mittlere Schiene des heißen Backofens schieben.
  10. Dann aus dem Ofen nehmen, die Butterflöckchen sowie den Zucker darauf verteilen und noch einmal für weitere 10 Minuten in den Backofen schieben.

Tipps zum Rezept

Den fertigen Auflauf entweder heiß oder kalt servieren und mit Puderzucker bestreut genießen

Ähnliche Rezepte

Brotpudding

Brotpudding

Dieser Brotpudding aus altbackenem Brot schmeckt super, ist nachhaltig und dabei ist das Rezept völlig unkompliziert.

Martinshörnchen

Martinshörnchen

Martinshörnchen sehen toll aus und sie schmecken auch so. Mit diesem einfachen Rezept sind die leckeren kleinen Dinger schnell gerollt.

Süße Grießschnitten gebraten

Süße Grießschnitten gebraten

Schon mal Süße Grießschnitten gebraten? Das Rezept dafür ist einfach und es eignet sich als süße Hautpmahlzeit oder auch als leckeres Dessert.

Amerikanische Pancakes

Amerikanische Pancakes

Ihre Familie wird von den Amerikanischen Pancakes einfach begeistert sein. Dieses geniale Rezept sollten Sie probieren.

Eierkuchen

Eierkuchen

Schnelles und einfaches Eierkuchen-Rezept für kleine und große Genießer süßer Speisen mit Erfolgsgarantie

Scheiterhaufen

Scheiterhaufen

Dieses einfache Rezept für einen köstlichen Scheiterhaufen ist vor allem dann perfekt geeignet, um altbackene Brötchen sinnvoll zu verwerten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte