Cha siu bao

Char Siu Bao sind softe, chinesische Teigtaschen aus einem süßlichen Hefeteig, gefüllt mit würzigen Schweinefleisch.

Cha siu bao

Bewertung: Ø 4,0 (9 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für den Teig

250 g Mehl, gesiebt
0.5 Wf Hefe, frisch
150 mg Wasser, lauwarm
1 TL Zucker

Zutaten für die Füllung

150 g Schweineschnitzel
2 Stk Frühlingszwiebeln
2 TL Sesamöl, für den Wok
1 Stk Knoblauchzehe
1 TL Sojasoße
1 TL Austernsoße
1 Prise Salz
3 EL Hoi-Sin-Sauce
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl in eine große Schüssel sieben, eine Vertiefung hineindrücken, die frische Hefe hineinbröseln und die Mischung mit Zucker bestreuen. Die Mehl-Hefe-Mischung mit dem lauwarmen Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Den Hefeteig daraufhin zugedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Schweineschnitzel für die Füllung in kleine Stückchen schneiden und die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Würfel schneiden. Das Sesamöl in einem Wok erhitzen und das Schweinefleisch darin 5 Minuten unter Rühren anbraten. Den Knoblauch schälen und dazu pressen und die Frühlingszwiebel-Würfel einrühren.
  3. Danach das Schweinefleisch mit einer Prise Salz und Hoi-Sin-Soße würzen und nach Belieben mit etwas Sojasoße und Austernsoße abschmecken.
  4. Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und in gleich große 10 Stücke teilen, die Teigteile rund (7 cm Ø) ausrollen und jeweils etwas Fleischfüllung in die Mitte setzen. Die Teigtaschen zum Schluss zu Brötchen zusammendrehen und die Ränder sorgfältig festdrücken.
  5. Einen Dämpfeinsatz oder speziellen Bambusdämpfer mit einem feuchten Tuch auslegen und das Hefegebäck hineinsetzen. Einen großen Topf oder Wok etwa 5 Zentimeter hoch mit kaltem Wasser füllen, das Wasser zum Kochen bringen und den Dämpfeinsatz aufsetzen. Das chinesische Gebäck zugedeckt bei starker Hitze ca. 10-15 Minuten dämpfen.

Tipps zum Rezept

Die angegebenen Zutaten reichen für ca. 10-12 Hefebrötchen.

Das Char Siu Bao schmeckt als Vorspeise, mit einem Salat aber auch zu gebratenen Nudeln oder anderen chinesischen Gerichten sehr gut.

Ähnliche Rezepte

Zongzi mit roten Bohnen und Datteln

Zongzi mit roten Bohnen und Datteln

Zongzi mit Bohnen und Datteln sind ein traditionelles chinesisches Gericht - die Reisknödel werden in Bambusblätter gekocht oder gedünstet.

Chop Suey

Chop Suey

Das beliebte Chop Suey soll in China völlig unbekannt und von Auswanderern in Amerika erfunden worden sein. Egal wo es herkommt – lecker ist es.

Peking Ente

Peking Ente

Außen knusprig und innen butterzart: In China ist die echte Zubereitung der Peking Ente eine Kunst für sich. Hier kommt die vereinfachte Version.

Zhá jiàng miàn

Zhá jiàng miàn

Zhá jiàng miàn ist ein typisch chinesisches Nudelgericht. Es kann übersetzt werden als Zha Jiang Mian: Gebratene Nudeln mit Fleisch und Sauce.

Dim Sum

Dim Sum

Die köstlich gefüllten chinesischen Miniatur-Nudeltaschen werden traditionell im Bambuskorb gedämpft.

Chinesische Frühlingsrollen

Chinesische Frühlingsrollen

Lust auf eine kulinarische Fernreise in das Reich der Mitte? Die traditionellen chinesischen Frühlingsrollen sind superlecker und simpel zubereitet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel