Chili sin carne Spaghetti

Italien trifft Mexico – die vegetarischen Chili sin carne Spaghetti schmecken sicher nicht nur für Vegetarier.

Chili sin carne Spaghetti

Bewertung: Ø 4,4 (18 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Dose Kidneybohnen
1 Dose Mais
1 Stk Zwiebel, mittelgroß
1 Stk Knoblauchzehe
1 Schuss Öl, für die Pfanne
2 Stk Möhren
0.5 Stk Knollensellerie
1 Stk Paprika, grün
200 ml Gemüsebrühe
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
1 Prise Chilipulver
1 TL Oregano, getrocknet
500 g Spaghetti
4 EL saure Sahne, zum Garnieren
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das Chili sin Crane Pesto zuerst die Kidneybohnen und den Mais durch ein Sieb abgießen.
  2. Den Zwiebel und Knoblauch schälen und in einer Pfanne mit Öl andünsten.
  3. Danach die Möhren und den Sellerie waschen und in kleine Stücke schneiden. Den Paprika waschen entkernen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
  4. Nun das Gemüse in die Pfanne zu den Zwiebel und Knoblauch geben, mit der Gemüsebrühe aufgießen und mit Salz, Pfeffer, Chilipulver und fein gehackten Oregano abschmecken.
  5. Das Gemüse in der Pfanne für ein paar Minuten dünsten lassen, bis das Gemüse bissfest ist.
  6. In der Zwischenzeit die Spaghetti in einen Topf mit Salzwasser für ca. 8 Minuten bissfest kochen und durch ein Sieb abgießen.
  7. Die Spaghetti auf Tellern anrichten und mit dem Chili sin Crane Pesto servieren.

Tipps zum Rezept

Den Teller mit einem Klecks saurer Sahne garnieren und nochmals mit schwarzem Pfeffer überwürzen. Zusätzlich kann man auch noch ein wenig Parmesan über die Spaghetti reiben.

Ähnliche Rezepte

Spaghetti mit grünen Bohnen

Spaghetti mit grünen Bohnen

Ein leckeres und sättigendes Gericht kommt mit dem Rezept für Spaghetti mit grünen Bohnen auf den Teller. Da werden selbst die Italiener neidisch.

Spaghetti Vongole

Spaghetti Vongole

Spaghetti Vongole sind eine wunderbare Sommer-Pasta, die nach diesem Rezept einfach zuzubereiten ist. Wichtigste Zutat sind frische Venusmuscheln.

Spaghetti Marinara

Spaghetti Marinara

Bei den Spaghetti Marinara spielen Meeresfrüchte eine wichtige Rolle. Gern werden für das beliebte Gericht Miesmuscheln aus der Dose genommen.

Spaghetti frutti di mare

Spaghetti frutti di mare

Spaghetti frutti di mare ist die Sommer-Pasta schlechthin. Das traditionelle Rezept zeigt die einfache Zubereitung und wie Italien kocht.

Spaghetti ai Frutti di Mare

Spaghetti ai Frutti di Mare

Zu den Klassikern der italienischen Gerichte mit Meeresfrüchten gehören die schnell zubereiteten Spaghetti ai Frutti di Mare mit Garnelen.

Spaghetti Funghi

Spaghetti Funghi

Das Rezept für die Spaghetti Funghi kann abwechslungsreich mit den Pilzen der jeweiligen Saison kreiert werden und jede Version schmeckt prima.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte