Coxinha de Galinha

Das Rezept forderte ein wenig Aufwand für die Zubereitung der Coxinhas de Galinha, doch er lohnt sich für diesen köstlichen Snack aus Brasilien.

Coxinha de Galinha

Bewertung: Ø 4,8 (44 Stimmen)

Zutaten für 24 Portionen

750 ml Frittieröl, Pflanzenfett

Zutaten für das Fleisch

700 g Hähnchenbrustfilets, ohne Haut
1 Stk Möhre, groß
1 Stk Zwiebel
1 l Hühnerbrühe
1 Stk Lorbeerblatt

Zutaten für die Füllung

1 Stk Zwiebel
1 Stk Knoblauchzehe
2 EL Butter
1 Stk Limette
200 g Frischkäse
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zutaten für den Brandteig

750 ml Kochbrühe
350 g Weizenmehl
2 Stk Eier, Gr. M
300 g Paniermehl, selbst gemacht
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Fleisch:

  1. Die Hähnchenbrustfilets kalt abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Zwiebel und die Möhre schälen und grob würfeln.
  2. Fleisch, Lorbeerblatt, Zwiebel- und Möhrenwürfel in einen Topf geben und mit der Hühnerbrühe übergießen. Anschließend bei mittlerer Hitze langsam zum Kochen bringen und danach etwa 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  3. Das gegarte Fleisch aus der Kochbrühe nehmen und abkühlen lassen. Die Brühe durch ein feines Sieb in hohes Gefäß gießen und zur Seite stellen.

Zubereitung Füllung:

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein würfeln. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfelchen darin 3-4 Minuten dünsten.
  2. Währenddessen das Hähnchenfleisch in winzige Stücke zupfen, nicht schneiden! Danach ebenfalls in die Pfanne geben und etwa 5 Minuten mitbraten.
  3. Die Pfanne vom Herd ziehen und die Fleischmischung etwas abkühlen lassen. Die Limette halbieren, den Saft auspressen und mit dem Frischkäse, Salz und Pfeffer unter das Hähnchenfleisch rühren.

Zubereitung Brandteig:

  1. Nun die benötigte Menge von der Brühe abmessen, in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Das Mehl auf einmal hineingeben und sofort mit einem Holzkochlöffel unter die Brühe rühren.
  2. Dann unter kräftigem Rühren erhitzen, bis ein glatter Teig entsteht, der sich vom Topfboden löst und dort eine weißliche Schicht hinterlässt.
  3. Den Teig aus dem Topf nehmen, etwas abkühlen lassen, in Frischhaltefolie wickeln und danach für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Zubereitung Coxinha de Galinha:

  1. Aus dem Teig nach Beendigung der Kühlzeit 24 kleine Kugeln formen und leicht flach drücken. Jeweils 1-1,5 EL der Füllung daraufgeben und den Teig darüber schließen. Nun erst erneut rund, dann zu einer Birne formen.
  2. Die Eier in einen tiefen Teller aufschlagen und mit einer Gabel verquirlen. Einen zweiten Teller mit Paniermehl füllen. Die Teigbirnen zunächst im Ei und danach im Paniermehl wenden. Anschließend nebeneinander auf ein Backblech legen und 1 Stunde ruhen lassen.
  3. Nach der Ruhezeit das Öl in einem hohen Topf auf 170 °C erhitzen und die Coxinha de Glainha darin in 3-4 Portionen jeweils etwa 6-8 Minuten goldgelb frittieren.
  4. Zuletzt die Hähnchenkroketten dicht nebeneinander und mit der Spitze nach oben auf eine Platte setzen und mit einer Salsa oder einem Knoblauch-Dip servieren.

Tipps zum Rezept

Salgados, eine Fülle einfacher, aber leckerer Snacks, sind typisch für Brasilien. Zu ihnen gehören unter anderem die Coxinha de Galinha, knusprige Kroketten, die meist mit Hähnchenfleisch und Catupiry, einem weichen, cremigen Käse gefüllt werden. Ein Brandteig umhüllt diese Füllung, wird paniert und frittiert und ist birnenförmig, um die Form eines Hühnerschenkels (coxa) darzustellen.

Ähnliche Rezepte

Mazamorra Morada

Mazamorra Morada

Mazamorra Morada ist der in Peru beliebte Pudding, der mit Purpur-Mais zubereitet und gern mit Milchreis gegessen wird. Hier ist das Rezept dafür.

Kolumbianische Hogao Sauce

Kolumbianische Hogao Sauce

Die Kolumbianische Hogao Sauce wird traditionell aus reifen Tomaten und frischen Zutaten zubereitet. Allerdings hat jede Region ihr eigenes Rezept.

Ceviche Vegano

Ceviche Vegano

Dieses Rezept des peruanischen Nationalgerichts Ceviche ist vegan und perfekt für heiße Tage geeignet.

Quindim

Quindim

Eines der beliebtesten Desserts Brasiliens ist der Quindim, ein leuchtend gelber Kokosnusspudding. Dafür gibt es dieses schöne Rezept.

Picarones

Picarones

Picarones, ein frittiertes Dessert aus der Kolonialzeit, werden laut Rezept in Peru aus Süßkartoffel und Kürbis hergestellt und mit Sirup beträufelt.

Bolo de Rolo

Bolo de Rolo

Bolo de Rolo ist ein beliebtes Dessert in Brasilien. Nach diesem Rezept wird ein luftiger Biskuitteig gebacken und mit einer Schokoladencreme gefüllt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte