Dinkel-Quarkbrötchen

Wer etwas Zeit für dieses Rezept mitbringt, wird mit knusprigen Dinkel-Quarkbrötchen belohnt. Sie schmecken gut mit süßen und herzhaften Belägen.

Dinkel-Quarkbrötchen

Bewertung: Ø 4,3 (16 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

300 g Dinkelmehl, Type 1050
200 g Dinkelmehl, Type 630
1 Pk Trockenhefe
2 EL Rohrohrzucker
1 TL Meersalz
200 ml Mandelmilch
120 ml Wasser, laufwarm
2 EL Keimöl, oder Rapsöl
2 EL Dinkelmehl, für die Arbeitsfläche
3 EL Quark, Magerstufe
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst das Wasser, die Mandelmilch, den Quark, die Hefe sowie das Keimöl, Salz und Zucker in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken einer Küchenmaschine auf einer niedrigen Stufe verrühren, bis sich alles gut verbunden hat.
  2. Dann das Mehl hinzufügen und auf einer mittleren Stufe solange rühren, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist, der sich von der Schüsselwand löst.
  3. Die Teigschüssel mit einem Küchentuch zudecken und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit den Backofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  5. Danach eine Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen, den Teig darauf mit den Händen noch einmal durchkneten, zu einer Rolle formen, in 12 gleiche Portionen teilen und mit den Händen zu runden Brötchen formen.
  6. Anschließend die Teiglinge auf das vorbereitete Blech setzen, mit etwas Wasser bestreichen, mit dem Messer die Oberfläche, der Länge nach einschneiden und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Stufe etwa 20-25 Minuten goldbraun backen.
  7. Die fertigen Dinkel-Quarkbrötchen aus dem Ofen nehmen, auf einem Gitter abkühlen lassen und genießen.

Tipps zum Rezept

Die Teiglinge lassen sich auch gut einfrieren. Später leicht antauen lassen und im Backofen in 20-25 Minuten fertigbacken.

Ähnliche Rezepte

Kräuterquark mit Gurke

Kräuterquark mit Gurke

Kräuterquark mit Gurke schmeckt würzig und frisch. Dieses Rezept eignet sich als Brotaufstrich oder als Beilage zu Pellkartoffeln.

Omas Quarkauflauf

Omas Quarkauflauf

Unser Rezept lässt saftige Äpfel in Omas Quarkauflauf versinken, backt ihn goldbraun und sorgt dafür, das jeder nach einem Nachschlag verlangt.

Einfache Quarkmuffins

Einfache Quarkmuffins

Bei den Einfachen Quarkmuffins besinnt sich das Rezept auf das Wesentliche und damit sind die Muffins schnell zubereitet und fein im Geschmack.

Feste Quarkcreme ohne Gelatine

Feste Quarkcreme ohne Gelatine

Kuchen oder Torten schmecken mit einer Festen Quarkcreme ohne Gelatine besonders frisch. Dieses Rezept gibt noch ein wenig Tropen-Flair dazu.

Vanille-Quarkcreme mit Himbeeren

Vanille-Quarkcreme mit Himbeeren

Ob für Zwischendurch oder als leckerer Start in den Tag: Diese Quarkrcreme mit Vanille ist gesund und mit diesem Rezept ganz einfach zubereitet.

Aprikosen-Quarkauflauf

Aprikosen-Quarkauflauf

Das Rezept für diesen leckeren Aprikosen-Quarkauflauf eignet sich als Dessert oder als fruchtig-süße Hauptspeise, die bei Kindern hoch im Kurs steht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte