Einfache Gemüsebratlinge

Gesund und lecker sind diese einfachen Gemüsebratlinge, die nach diesem Rezept schnell zubereitet werden können. Für veganen Genuss.

Einfache Gemüsebratlinge

Bewertung: Ø 4,6 (12 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

Zutaten für die Bratlinge

280 g Kichererbsen, aus der Dose
160 g Mais, Dose, abgetropft
1 Stk Zwiebel
1 Stk Paprika, rot oder gelb
2 Stk Knoblauchzehen
2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
0.5 Bund Petersilie, glatt
50 g Dinkelvollkornmehl
2 EL Rapsöl

Zutaten an Gewürzen

1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
0.5 TL Oregano, gerebelt
0.5 TL Paprikapulver, edelsüß
0.25 TL Chiliflocken
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abbrausen und gut abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen und in feine Stücke hacken.
  2. Nun Kichererbsen und Knoblauch mit dem Zitronensaft sowie Kreuzkümmel, Oregano, Paprikapulver, Chiliflocken, Salz und Pfeffer in ein hohes Gefäß geben und mit einem Schneidstab pürieren.
  3. Dann den Mais in ein Sieb geben, ebenso mit kaltem Wasser abbrausen und abtropfen lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.
  4. Die Paprikaschote waschen, halbieren, die Kerne entfernen und Paprika erst in dünne Streifen, dann in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
  5. Nun das Mehl unter die Kichererbsen-Masse rühren und die Zwiebelstücke sowie Paprikawürfel, den Mais und die Petersilie hinzufügen und alle Zutaten gründlich miteinander vermischen.
  6. Jetzt das Öl bei mittlerer Temperatur in einer beschichteten Pfanne erhitzen, aus der Masse mit angefeuchteten Händen 8 Bratlinge formen und in zwei Portionen nacheinander jeweils 5 Minuten pro Seite braten - wenn nötig, beim zweiten Durchgang noch etwas Öl in die Pfanne geben.
  7. Die einfachen Gemüsebratlinge warm halten und servieren.

Tipps zum Rezept

Beispielsweise mit einem Kräuterquark servieren.

Ähnliche Rezepte

Gemüserösti

Gemüserösti

Dieses Rezept für Gemüserösti peppt den normalen Kartoffelrösti einmal so richtig auf und stellt eine frische Alternative dar.

Gemüseauflauf mit Sahne

Gemüseauflauf mit Sahne

Das Gemüse für diesen Gemüseauflauf mit Sahne kann - je nach Saison - angepasst werden. Dabei bleiben das Rezept und die Zubereitung unverändert.

Epli mit Gemüsepfanne und Gyros

Epli mit Gemüsepfanne und Gyros

Bei diesem griechischen Pfannengericht Epli mit Gemüsepfanne und Gyros erinnert an Urlaub und Meer. Hier das einfache Rezept.

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Diese veganen Spinat-Kartoffel-Bratlinge gelingen auch ohne Ei. Servieren Sie zu diesem pflanzlichen Rezept einen Dip und einen Salat der Saison.

Senfgurken

Senfgurken

Bei den selbst eingelegten Senfgurken greift jeder gerne zu. Ein tolles, sehr schmackhaftes Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte