Einfache Spinatnocken

Das Rezept für Einfache Spinatnocken erinnert an Hüttenbesuche in den Bergen. Dieses Gericht besteht aus nur wenigen Zutaten, schmeckt aber herrlich.

Einfache Spinatnocken

Bewertung: Ø 4,5 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

8 Stk Salbeiblätter
65 g Bergkäse
50 g Butter
2 TL Salz, für das Kochwasser

Zutaten für den Teig

500 g Blattspinat
250 g Weißbrot, vom Vortag
2 Stk Eier, Gr. M
150 ml Milch
6 EL Mehl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst das altbackene Weißbrot in kleine Würfel schneiden. In eine Schüssel geben und mit der Milch übergießen. Dann einen Teller auf die Mischung legen, mit einem Gewicht (beispielsweise einer Konservendose) beschweren und mindestens 2 Stunden ruhen lassen.
  2. Währenddessen den Blattspinat putzen und dabei die groben Stiele entfernen. Anschließend sehr gründlich waschen. Den Bergkäse fein reiben und beiseite stellen.
  3. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, den Spinat hineingeben und etwa 2 Minuten blanchieren. Danach abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Den abgetropften und leicht abgekühlten Spinat fest ausdrücken, danach sehr fein hacken.
  4. Nach Beendigung der Ruhezeit den Spinat zum eingeweichten Weißbrot geben und mit den Eiern und dem Mehl gründlich verkneten. Zuletzt mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  5. Erneut Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Aus der Spinatmasse mit Hilfe von zwei Esslöffeln Nocken abstechen, in das kochende Wasser geben und die Hitze reduzieren.
  6. Die Einfachen Spinatnocken etwa 5 Minuten gar ziehen lassen. Dann mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und auf eine Platte geben.
  7. Zuletzt die Butter in einer weiten Pfanne erhitzen, kurz aufschäumen lassen, dann die Nocken in die Pfanne geben, in der Butter schwenken und dann auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit dem Bergkäse bestreuen und servieren.

Ähnliche Rezepte

Spinat mit saurer Sahne

Spinat mit saurer Sahne

Spinat mit saurer Sahne schmeckt frisch zubereitet am besten. Das Rezept dafür ist ganz einfach nachzukochen.

Rahmspinat

Rahmspinat

Den perfekten Rahmspinat selber zu machen ist gar nicht mal so schwer – da braucht man keine Fertigprodukte.

Spaghetti mit Spinatpesto

Spaghetti mit Spinatpesto

Das Rezept für Spaghetti mit Spinatpesto ist eine genussvolle Alternative zur beliebten Tomatensauce.

Nudelauflauf mit Spinat

Nudelauflauf mit Spinat

Ein herrliches Nudelgericht ist das Rezept für Nudelauflauf mit Spinat. Die goldgelbe Käsehaube duftet so verführerisch.

Cremige Spinatsuppe

Cremige Spinatsuppe

Cremige Spinatsuppe bekommt den speziellen Kick durch die Kokosmilch im Rezept und ist dazu noch äußerst kalorienarm.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte