Flensburger Aaltorte

Saftig geräucherter Aal wird nach diesem Rezept zu einer Flensburger Aaltorte verarbeitet. Ein herzhafter Genuss für alle Fischliebhaber.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 2 Portionen

75 g Mehl
50 g Buchweizenmehl
1 Stk Eigelb
2 Stk Eier, Größe M
120 ml Wasser
250 ml Milch
3 EL Butter
0.5 Bund Dill, für die Garnitur
150 g Kirschtomaten

Zutaten Für die Aal-Creme

500 g Räucheraal
250 ml Schlagsahne
250 ml Creme fraîche
0.5 Bund Dill
5 Bl Gelatine, weiß
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Bitte beachten: Die Torte muss ca. 3 Stunden durchkühlen.
  2. Zunächst aus der Milch, dem Wasser, den Eiern und den Mehlen einen Crepe-Teig anrühren und ca. 30 Minuten ausquellen lassen. Dann die Butter zerlassen und etwas davon in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Aus dem Teig nacheinander 10 hauchdünne Crepes backen. Zwischendurch immer wieder etwas von der Butter in die Pfanne geben.
  3. In der Zwischenzeit die Gelatine in kaltem Wasser für ca. 10 Minuten einweichen. Den Räucheraal abziehen, filetieren und in feine Würfel schneiden.
  4. Dann die Hälfte der Aal-Würfel mit der Creme fraîche aufkochen, vom Herd ziehen und die eingeweichte, gut ausgedrückte Gelatine nach und nach unterrühren.
  5. Den gehackten Dill hinzufügen und die Masse mit einem Schneidstab gut durchmixen. Nun die Schlagsahne steif schlagen und mit den restlichen Aal-Würfeln unter die Creme fraîche-Masse ziehen.
  6. Zuletzt die inzwischen abgekühlten Crepes abwechselnd mit der Aal-Creme in eine kleine Springform schichten. Die letzte Schicht sollte Aal-Creme sein. Mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  7. Nach Ende der Kühlzeit die Flensburger Aaltorte mit halbierten Kirschtomaten und Dill garnieren und servieren.

Ähnliche Rezepte

Schnüüsch

Schnüüsch

Für den Schnüüsch wird gartenfrisches Gemüse verwendet. Ein tolles Rezept für alles, was der Garten her gibt. Schmackhaft und gesund.

Gestovte Schnippelbohnen

Gestovte Schnippelbohnen

Nach diesem Rezept für gestovte Schnippelbohnen kommen die Bohnen in einer leckeren Béchamel auf den Tisch. Eine schöne Beilage zu Kurzgebratenem.

Holsteiner Hochzeitssuppe

Holsteiner Hochzeitssuppe

Für besondere Gelegenheiten ist die Holsteiner Hochzeitssuppe reserviert, denn sie ist sehr aufwendig in der Zubereitung. Aber es lohnt sich!

Dithmarscher Butterkuchen

Dithmarscher Butterkuchen

Dithmarscher Butterkuchen ist mehr als ein einfacher Butterkuchen. Wer saftigen Blechkuchen liebt, sollte ihn unbedingt ausprobieren.

Schwarzsauer

Schwarzsauer

Ein altes Rezept, das früher an Schlachttagen zubereitet wurde. Schwarzsauer ist ein deftiges Gericht, das mit Schweineblut gekocht wird.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte