Flugente mit Rotkohlfüllung

Ein Festtagsschmaus der ersten Klasse ist das Rezept für die knusprige Flugente mit Rotkohlfüllung.

Flugente mit Rotkohlfüllung

Bewertung: Ø 4,3 (21 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

3 kg Flugente, küchenfertig
1 Bund Suppengrün
200 ml Bier, dunkel

Zutaten für die Füllung

600 g Rotkohl, aus dem Glas
100 g Ananasstücke, aus der Dose
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, weiß
1 Prise Lebkuchengewürz

Zutaten für das Gewürzöl

1.5 TL Rosmarin, getrocknet
1 EL Öl
1 TL Lebkuchengewürz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Füllung die Ananastücke durch ein Sieb abtropfen lassen, mit dem Rotkohl mischen und mit Salz, Pfeffer sowie Lebkuchengewürz würzen.
  2. Danach die Ente mit kalten Wasser abbrausen und abtrocknen. Dann das Öl mit den Rosmarin und dem Lebkuchengewürz verrühren und das Gewürzöl in die Entenhaut einreiben.
  3. Nun den Rotkohl in den Entenbauch füllen und die Bauchöffnung mit Holzspießen oder Küchengarn verschließen. Die Beine oben zusammennehmen und mit Küchengarn zusammenbinden.
  4. Das Suppengrün waschen, putzen, in grobe Stücke schneiden, in einen Bräter mit ca. 50 ml Bier geben, erhitzen und das Gemüse darin ein paar Minuten andünsten.
  5. Jetzt die gefüllte Ente mit der Brustseite nach unten in den Bräter geben und das restliche Bier angießen.
  6. Dann die Ente zugedeckt im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft etwa 2-3 Stunden garen. Das ausgetretene Entenfett ab und zu abschöpfen und die Ente immer wieder mit ein wenig Bier einpinseln.
  7. Test mit dem Bratenthermometer machen: Wenn die Kerntemperatur bei 90 Grad liegt, ist die Ente fertig. Danach noch 10 Minuten ohne Deckel nachbräunen - die Temperatur dabei auf 220 Grad erhöhen.
  8. Zum Schluss den Bratenfond entfetten (soweit möglich), pürieren, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und in eine Sauciere umfüllen. Die Ente tranchieren und auf einer Warmhalteplatte zu Tisch bringen.

Tipps zum Rezept

Bayerische Kartoffelknödel oder Salzkartoffeln sind die idealen Begleiter zur Flugente.

Mit Rosmarinnadeln, Krauspetersilie und/oder Orangenscheiben garniert anrichten.

Ähnliche Rezepte

Gänsebrust aus der Pfanne

Gänsebrust aus der Pfanne

Für unglaublich leckeren Genuss sorgt das einfache Rezept für Gänsebrust aus der Pfanne. Dabei sorgen Feigen für ein besonderes Aroma.

Knusprige Gänsekeule

Knusprige Gänsekeule

Knusprige Gänsekeule ist ein Hochgenuss und lässt sich ohne großem Aufwand einfach zubereiten. Dieses Rezept ist sehr zu empfehlen.

Entenbrustfilet

Entenbrustfilet

Saftig und zart wird das leckere Entenbrustfilet mit diesem Rezept zubereitet. Eine tolle Hauptspeise für ein besonderes Dinner.

Gänsebrust sous-vide

Gänsebrust sous-vide

Das Rezept für die Gänsebrust sous-vide parfümiert das Fleisch mit weihnachtlichen Aromen. Das Ergebnis ist zart, saftig und absolut köstlich.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte